Anlegerverlag AIXTRON auf Tauchstation!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
29.10.2020, 11:30  |  137   |   |   

AIXTRON-Aktionäre werden heute kräftig durchgeschüttelt. Schließlich sieht der Kurs mit einem Minus von rund vierzehn Prozent nicht gut aus. Auf 9,40 EUR verbilligen sich damit nun die Anteilsscheine. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles AIXTRON-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Die Technik hat sich mit diesem Abschlag natürlich verschlechtert. Denn AIXTRON hat eine wichtige Unterstützung gerissen. So sinkt die Aktie heute auf den niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Bisher markierten 10,39 EUR diesen Tiefpunkt. Daher geht es jetzt also um alles!

Die viel beachtete 200-Tage-Linie verläuft derzeit bei 10,21 EUR. Das große Bild wird also von Abwärtstrends dominiert. Da die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie verläuft, steht die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive auf rot.

Fazit: Wie es bei AIXTRON weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag AIXTRON auf Tauchstation! AIXTRON-Aktionäre werden heute kräftig durchgeschüttelt. Schließlich sieht der Kurs mit einem Minus von rund vierzehn Prozent nicht gut aus. Auf 9,40 EUR verbilligen sich damit nun die Anteilsscheine. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben? Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles AIXTRON-Aktien verkaufen? Unsere große […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel