Artprice blickt auf fünf "positive Anomalien" auf dem Kunstmarkt 2020

Nachrichtenagentur: news aktuell
29.10.2020, 15:15  |  142   |   |   
Paris (ots/PRNewswire) - Dank den Online-Verkäufen haben die großen
Auktionshäuser einen Weg gefunden, den Geschäftsbetrieb fortzuführen und der
Covid-19-Gesundheitskrise zu trotzen. Der Lockdown zwang sie zur plötzlichen und
vollständigen Entmaterialisierung ihrer prestigeträchtigsten Verkäufe und der
dazugehörigen Kataloge. Diese Entwicklung - die auf dem Kunstmarkt lange auf
sich warten ließ - hat es ermöglicht, dass der Großteil der
Sekundärmarkt-Transaktionen 'wie gehabt' weiter durchgeführt werden konnte. Das
wiederum hat in hohem Ausmaß zur Stärkung des Vertrauens beigetragen, das
Verkäufer brauchen, um eine Herausgabe ihrer Werke in Betracht zu ziehen. Es
wurden bereits einige recht bemerkenswerte Ergebnisse verzeichnet.

thierry Ehrmann, Geschäftsführer und Gründer von Artprice:

" Unsere Ökonometrie-Abteilung hat fünf Arten von Verkäufen ausgemacht, die die
Belastbarkeit des Kunstauktionsmarktes veranschaulichen. Jede dieser 'positiven
Anomalien' muss in einen Kontext gesetzt werden, um das unermüdliche Interesse
der Käufer an diesen Werken und diesen Künstlern in so schwierigen Zeiten zu
verstehen ."

Kontaktieren Sie die Ökonometrie-Abteilung von Artprice für all Ihre Fragen in
Bezug auf unsere Statistik und unsere personalisierten Studien:
https://prnnj3-irisxe11.prnewswire.local/ewebeditor/econometrics@artprice.com

Rekordverdächtige Umsatzzahlen...

Der Markt von Banksy zeigt eine außergewöhnliche Belastbarkeit angesichts der
Krise: Seine Werke haben in diesem Jahr bereits einen rekordverdächtigen
jährlichen Auktionsumsatz von insgesamt $ 42,8 Millionen generiert. Sechs seiner
besten 10 Auktionsresultate aller Zeiten wurden in den letzten 10 Monaten
erzielt; und etwa 550 weitere Werke haben in Auktionshäusern rund um den Erdball
den Besitzer gewechselt.

Mit dem erfolgreichen Verkauf seines Meisterwerks Complements (2004-2007) hat
Brice Marden trotz der Gesundheitskrise ebenfalls eine Rekordleistung bei einer
Auktion verzeichnet. Mit 82 Jahren ist er einer der 10 erfolgreichsten lebenden
Künstler nach Auktionsumsatz.

Die plötzliche Begeisterung der Sammler für das Werk des 43-jährigen
amerikanischen Malers Eddie Martinez (die 2019 begann) hat in diesem Jahr
unvermindert angehalten. Es wurden bereits 53 Werke bei einer Auktion
versteigert, darunter fünf um mehr als eine halbe Million Dollar. Die Nachfrage
nach seinem Werk hat der Gesundheitskrise in den USA und den damit
einhergehenden politischen und ökonomischen Krisen eindeutig getrotzt.

Der stärkste Preisanstieg...

Der Name Matthew Wong hat am 30. Juni 2020 in der internationalen Kunstszene
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Artprice blickt auf fünf "positive Anomalien" auf dem Kunstmarkt 2020 Dank den Online-Verkäufen haben die großen Auktionshäuser einen Weg gefunden, den Geschäftsbetrieb fortzuführen und der Covid-19-Gesundheitskrise zu trotzen. Der Lockdown zwang sie zur plötzlichen und vollständigen Entmaterialisierung ihrer …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel