Cronos Group Aktie verpasst Befreiungsschlag und gerät wieder in Bedrängnis

29.10.2020, 16:36  |  1027   |   |   

Die Zeit, um nachhaltige Erholungen im Cannabis-Sektor auf die Beine zu stellen, scheint noch nicht reif zu sein.

Die Zeit, um nachhaltige Erholungen im Cannabis-Sektor auf die Beine zu stellen, scheint noch nicht reif zu sein. Einige Werte zeigten zuletzt gute Ansätze, verpassten es aber, in entscheidender Situation nachzusetzen. Zu diesen zählt auch Cronos.

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 27.09.  „[…]Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie – wie sollte es auch anders sein – in einer schwierigen Phase. Die Unterstützung bei 7,0 CAD steht seit Tagen, eigentlich seit Wochen, unter Dauerbeschuss. Knapp darunter liegt das markante Tief aus dem Mai dieses Jahres, das damals bei 6,5 CAD ausgebildet wurde und nun in den Fokus rückt, nachdem die Marke von 7,0 CAD aufgeweicht wurde.  Die letzten nennenswerten Gegenbewegungen liegen schon Wochen zurück. Zuletzt schaffte es die Aktie nicht einmal mehr über die Marke von 7,5 CAD. Das Unvermögen, Aufwärtsmomentum zu kreieren, könnte ein Warnsignal sein. Es ist möglicherweise Ausdruck einer gewissen Resignation… Sollte es auch unter die 6,5 CAD gehen, würde mit dem Bereich um 6,0 CAD die aus unserer Sicht derzeit zentrale Unterstützungszone warten. Sollte es auch darunter gehen, muss mit Blick auf die Relevanz dieser Marke die Lage neu bewertet werden. Ein Vorstoß über die 7,5 CAD würde hingegen für erste charttechnische Entlastung sorgen. Im aktuellen Umfeld dürfte dieses aber ein schwieriges Unterfangen werden…“

In der Folgezeit konnte die Aktie adäquates Aufwärtsmomentum kreieren. Der Widerstand bei 7,5 CAD konnte zurückerobert werden. Der Weg in Richtung 8,0 CAD war damit frei. Hier verpasste es die Aktie allerdings, entscheidend nachzusetzen. 

Ein Ausbruch über die 8,0 CAD hätte ein frisches Kaufsignal generiert, so aber hat sich ein kleines Doppeltop ausgebildet. In der aktuellen Konstellation sollte es tunlichst nicht mehr unter die 7,0 CAD  gehen. IN diesem Fall würden sich die 6,5 CAD als nächstes Bewegungsziel aufdrängen. Unterhalb von 6,5 CAD müsste die Lage neu bewertet werden. 

Das Unternehmen hat für den 5.11. die aktuellen Quartalsergebnisse angekündigt.
 

Seite 1 von 2


Cronos Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Cronos Group Aktie verpasst Befreiungsschlag und gerät wieder in Bedrängnis Die Zeit, um nachhaltige Erholungen im Cannabis-Sektor auf die Beine zu stellen, scheint noch nicht reif zu sein.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends