Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen Leichte Kursgewinne

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.10.2020, 08:51  |  121   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die als sicher geltenden Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte am Morgen 0,04 Prozent höher bei 176,28 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,64 Prozent.

Am Aktienmarkt deuteten sich angesichts der verschlechternden Lage in der Corona-Krise bereits Verluste an. Die Furcht vor einem erneuten Stillstand der Wirtschaftstätigkeit in Europa hatte jüngst angesichts der rapide steigenden Fallzahlen erneut zugenommen. Viele Regierungen in Europa hatten die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zuletzt bereits deutlich verschärft.

Am Freitag werden Anleger mit einer Flut an Konjunkturdaten konfrontiert. In der Eurozone stehen aus zahlreichen Ländern Wachstumsdaten für das Sommerquartal an. Es wird zumeist mit einer starken Erholung gerechnet, nachdem die Konjunktur im Frühjahr im Zuge der ersten Corona-Welle drastisch eingebrochen war.

Die französische Wirtschaft lag nach Daten vom Freitagmorgen mit ihrem Wachstum im dritten Quartal sogar über den Erwartungen. Die Corona-Delle konnte jedoch trotzdem nicht vollständig ausgeglichen werden./ssc/bgf/mis



BUND Future jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Deutsche Anleihen Leichte Kursgewinne Die als sicher geltenden Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte am Morgen 0,04 Prozent höher bei 176,28 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.10.20