Nachhaltiger Arbeitsplatz der Zukunft / "The Mission" startet in die vierte Projektrunde

Nachrichtenagentur: news aktuell
30.10.2020, 11:40  |  164   |   |   
München/Frankfurt am Main (ots) - Arbeitnehmer und Arbeitgeber stehen vor immer
neuen Herausforderungen. Dazu gehören Digitalisierung und Industrie 4.0, seit
diesem Jahr aber auch die Covid-19-Pandemie und daraus resultierend das
verstärkte Arbeiten im Homeoffice. Dies wirft Fragen auf. Wie muss ein
Arbeitsplatz gestaltet sein, damit flexibles, effizientes und nachhaltiges
Arbeiten überall möglich ist? Wie können Arbeitnehmerinnen, deren Tätigkeit sich
nicht zu Hause ausüben lässt, von neuen Möglichkeiten profitieren? Wie lassen
sich Gesundheit und die Freude an der Arbeit langfristig aufrechterhalten?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das vierte Projekt der
Nachhaltigkeitsinitiative The Mission
(https://www.handelsblatt.com/adv/the-mission/) unter dem Motto "Work - Be
Next!", das am 2. November starten wird. Interessierte können die
Kick-off-Veranstaltung ab 15:00 Uhr über den Livestream (https://www.handelsblat
t.com/adv/the-mission/livestream-am-2-november-the-mission-summit-2020/26303760.
html) verfolgen.

The Mission wurde 2019 von der internationalen Unternehmensberatung Bain &
Company gemeinsam mit dem Innovationslab Futury, der Deutschen Bank, der
Handelsblatt Media Group und der Recyclinggesellschaft PreZero ins Leben
gerufen. Die vorherigen, jeweils dreimonatigen Projektrunden fanden zu den
Themen "Waste - Be Circular", "Banking - Be Green" und "Sports - Be Sustainable"
statt.

Die Initiative wird immer bekannter

Auch für das aktuelle Projekt sind drei Monate angesetzt. Und das Interesse
junger Talente, die Arbeitswelt der Zukunft aktiv zu gestalten, ist groß: Für
"Work - Be Next!" gingen rund 1.000 Bewerbungen ein. Trotz der Einschränkungen
im weltweiten Reiseverkehr konnten wieder zahlreiche internationale Talente für
die neue Mission gewonnen werden. Die 20 Teilnehmer mit unterschiedlichen
Fachrichtungen und aus verschiedenen Ländern bringen internationale
Berufserfahrung sowie spezifisches Know-how mit, unter anderem in den Bereichen
Data Sciences und UX-/UI-Design.

Aufgeteilt in fünf Teams suchen sie nach Lösungen für den nachhaltigen
Arbeitsplatz der Zukunft. So befasst sich eine Gruppe damit, wie Fabrikarbeiter
neue Kompetenzen und Fähigkeiten für die Welt der Industrie 4.0 erwerben können.
Die zweite Gruppe erarbeitet Programme zur Erhaltung und Förderung der
Mitarbeitergesundheit und der Unternehmenskultur im Homeoffice. Das Konzept des
dritten Teams soll sicherstellen, dass die Vorteile, die ein Bürojob bietet,
etwa Wäscheservice, Informationszentrale oder die Annahme privater
Paketsendungen, über ein Clubhouse auch den Beschäftigten in der Produktion
zugutekommen. Der vierten Gruppe geht es darum, die Arbeitsumgebung flexibel an
Seite 1 von 2
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachhaltiger Arbeitsplatz der Zukunft / "The Mission" startet in die vierte Projektrunde Arbeitnehmer und Arbeitgeber stehen vor immer neuen Herausforderungen. Dazu gehören Digitalisierung und Industrie 4.0, seit diesem Jahr aber auch die Covid-19-Pandemie und daraus resultierend das verstärkte Arbeiten im Homeoffice. Dies wirft Fragen …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel