Anlegerverlag BioNTech: Endlich Hoffnung. Hammermeldung zum Wochenende!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
31.10.2020, 06:32  |  3772   |   |   

Die Pandemie greift immer weiter um sich und Deutschland steht unmittelbar vor dem zweiten Lockdown. Doch jetzt gibt es Hoffnung vom Mainzer Biotechunternehmen BioNTech. Denn wie soeben bekannt wurde, plant das Unternehmen gemeinsam mit US-Partner Pfizer bereits in zwei Wochen die Notfallzulassung eines Impfstoffs!

Anleger-Tipp: Wie Sie als Aktionär von dieser Notfallzulassung profitieren, lesen Sie in unserer großen Sonderstudie zu BioNTech. Diese Ergebnisse können Sie hier herunterladen.

Seit über sechs Monaten forscht BioNTech nun schon an dem Wirkstoff BNT162B2. Derzeit läuft die dritte und entscheidende Testphase des Impfstoffs, wobei sich an dieser letzten Studie rund 44.000 Testpersonen beteiligen. Derzeit fehlt es (noch) an aussagekräftigen Ergebnissen, doch das könnte sich bald ändern.

Sollten BioNTech und Pfizer wirklich schon Mitte November die Notfallzulassung in den USA beantragen, könnte es bereits Ende November soweit sein. Mit dieser Notfallzulassung würden dann zunächst Risikopatienten und systemrelevante Personen in den Genuss einer Impfung kommen.

Fazit: BioNTech scheint auf den ersten Blick gut gerüstet im Kampf gegen die Pandemie. Was Sie als Anleger aber unbedingt wissen müssen, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier geht’s zum Download.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag BioNTech: Endlich Hoffnung. Hammermeldung zum Wochenende! Die Pandemie greift immer weiter um sich und Deutschland steht unmittelbar vor dem zweiten Lockdown. Doch jetzt gibt es Hoffnung vom Mainzer Biotechunternehmen BioNTech. Denn wie soeben bekannt wurde, plant das Unternehmen gemeinsam mit US-Partner Pfizer bereits in zwei Wochen die Notfallzulassung eines Impfstoffs! Anleger-Tipp: Wie Sie als Aktionär von dieser Notfallzulassung profitieren, lesen Sie […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel