STS Group AG Ballast ist weg - jetzt oder nie! Und Mutares muss...

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
03.11.2020, 05:30  |  377   |   |   

Prime Standard | STS Group AG: Ballast ist weg - jetzt oder nie! Und Mutares muss...

"Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68) versucht den Befreiungsschlag: Acoustics, Verlustbringer, wird inclusive "Morgengabe" abgegeben - Ergebnis mehr als 50% des Grundkapitals weg, a.o. HV notwendig". so hieß es am 07.08.2020. Und jetzt ist der Ballast weg - letzte Chance.

Der Verkauf des STS Geschäftsbereichs Acoustics bestehend aus den Gesellschaften in Italien, Polen und Brasilien wurde abgeschlossen. Nach Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden sowie dem Vollzug weiterer Bedingungen, trat der Verkauf zum 1. November 2020 wirksam in Kraft. Jetzt fehlt nur noch Geld für die kleinere STS - die 1,5 Mio. EUR von Mutares sollen aussagegemäß ja nicht reichen bis Ende des Jahres...

Mathieu Purrey, CEO der STS Group AG: "Wir haben einen wichtigen Schritt für die künftige Entwicklung des Unternehmens gemacht. Somit können wir uns künftig noch stärker auf unsere attraktiven Spritzguss- und Verbundsstofftechnologien fokussieren. Wir wollen unsere Produkte im Bereich der zukunftsträchtigen Leichtgewichtlösungen für Nutz- und Elektrofahrzeuge weiter ausbauen. Die Strategie der STS Group, von den aktuellen Megatrends der Automobilindustrie zu profitieren, führen wir fokussiert fort und wird durch den Verkauf des Geschäftsbereichs Acoustics noch weiter verstärkt."

Die Aktionäre der STS hatten seit dem Börsengang keine große Freude und jetzt zog das Management die Reißleine - es gibt operativ erfolgreiche Einheiten, insbesondere in China, die sonst möglicherweise durch die laufenden Verluste der Akustiksparte "ausgeblutet" wären - und man hat die Kraft die Gewinnbringer weiter auszubauen. Letzte Chance! Wobei Verkauf es nicht trifft: Abgabe inclusive negativem Kaufpreis - man könnte auch sagen "Morgengabe" - trifft den Vorgang eher.

CureVac mit Top- Ergebnissen der Phase 1 Studie gegen Covid-19: Es wirkt und hat wenig Nebenwirkungen

Noratis kauft 266 Wohneinheiten von der LEG

Mutares schließt Übernahme von 120 Mio. EUR-Umsatz ab - Nexans Deutschland heisst jetzt...

Hypoport macht was aus dem Transaktionsvolumensteigerungen: Umsatz plus 15% in den ersten 9 Monaten

H2-Update 02.11.: Nel gelingt positive Ouvertüre (wichtiger Initialauftrag aus Norwegen) für wichtige Q3-Ergebnisspräsentation am 05.11. -SCHICKSALSWOCHE - erst Wahlen, dann Zahlen

H2Update KW44: Nel verarbeitet "Flop", Ballard schnappt Audi, Bloom und Q3, SFC stiller, ElringKliunger mit Knaller, Plug wartet auf 05.11.2020

Seite 1 von 4
STS Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

STS Group AG Ballast ist weg - jetzt oder nie! Und Mutares muss... "Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68) versucht den Befreiungsschlag: Acoustics, Verlustbringer, wird inclusive "Morgengabe" abgegeben - Ergebnis mehr als 50% des Grundkapitals weg, a.o. HV notwendig". so hieß es am 07.08.2020. Und jetzt ist der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
02.12.20