Investoren stehen Schlange 10 Mio. Finanzierung stark überzeichnet - Anleger reißen sich um Aktie!

Anzeige
Gastautor: Rohstoffradar
03.11.2020, 08:46  |  32968   |   

Riesige Nachfrage bei Kapitalerhöhung! Daher sofortige Aufstockung der Finanzierung um 2,5 Mio. CAD auf 12,5 Mio. CAD. Damit ist der Weg frei für weitere Expansionen

 

Ein echter Geheim-Tipp! Warum sie jetzt sofort handeln müssen!

 

Schlag auf Schlag! Bei dieser Firma geht wirklich die Post ab! Gestern wurde eine 10 Mio. CAD Finanzierung angekündigt und da das Interesse so gewaltig ist, hat man die Finanzierung gleich um 2,5 Mio. CAD auf 12,5 Mio. CAD aufgestockt.

 

Dementsprechend soll die Kapitalrunde schon nach wenigen Minuten völlig überzeichnet gewesen sein! Das wundert uns nicht, denn die Voraussetzungen für einen Vervielfacher stehen mehr gut!

 

Hier geht’s zur aktuellen Pressemeldung

 

Die jüngste Transaktion mit Minengigant Newmont Mining brachte die noch junge Firma auf den Kurszettel vieler Anleger. Vor allem der Kursverlauf der letzten Wochen unterstreicht die Qualität der Projekte und die Fähigkeiten des Management-Teams! Dementsprechend gab es auch kaum Korrekturen bei der Aktie! Das zeigt die enorme Stärke und eine hohe Investorennachfrage.

 

Mit dem frischen Geld ist Gold Bull Resources nun ausreichend finanziert, um die weitere Expansion voranzutreiben! Wir würden uns nicht wundern, wenn hier schon bald der nächste News-Hammer kommt. Schlagen Sie zu, solange Sie noch Stücke auf dem aktuellen Niveau einsammeln können!

 

Ritterschlag durch Minengigant Newmont Mining macht diese Firma so interessant! Ein enormer Performance-Booster für Ihr Depot!

 

Name:

Gold Bull Resources Corp.

WKN:

A2QB29 

ISIN:

CA3805561006

Börsenkürzel Deutschland:

A2V5

Börsenkürzel Kanada:

GBRC

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,60 CAD (TSXV) bzw. 0,372 € (Tradegate)

 

 

NEVADA – gigantische Goldvorkommen seit fast 200 Jahren und kein Ende!

 

 

Es ist der Spielplatz der Branchenriesen Barrick Gold und Newmont!

Und diese brandneue Aktie ist mittendrin! Ein unglaublicher Jackpot!

 

Im amerikanischen Bundesstaat Nevada, in dem der Goldbergbau bis ins Jahr 1830 zurückgeht, könnten zwei große neue Lagerstätten die Region noch Jahrzehnte lang an der Weltspitze der Goldproduktion halten.

Die erste Lagerstätte, bekannt als Goldrush, wird voraussichtlich 2021 mit der Produktion beginnen und die angrenzende Fourmile-Lagerstätte wird irgendwann nach 2025 folgen. Sie befinden sich etwa 20 Meilen westlich von Elko und sollen innerhalb eines Jahrzehnts jeweils 5 Millionen Unzen Gold hervorbringen. Betreiber dieser beiden Minen ist jeweils Nevada Gold Mines, ein Joint Venture zwischen Barrick (61,5%) und Newmont Corporation (38,5%).

Der Goldbergbau in Nevada ist ein wichtiger Wirtschaftszweig und eine der größten Goldabbauregionen der Welt. Die gesamte Goldproduktion, die von 1835 bis 2017 in Nevada verzeichnet wurde, beläuft sich auf insgesamt über 205 Millionen Unzen Gold, was gerade einem Wert von 322,6 Milliarden US-Dollar entspricht.

 

Hauptverantwortlich dafür ist u.a. der weltberühmte Carlin-Trend!

 

Vor rund 350 Millionen Jahren ergab sich aus der Kollision eines regionalen Krustenblocks, Terran genannt, mit der nordamerikanischen Platte eine geologische Besonderheit, die heute Milliarden Dollar wert ist. Durch den Zusammenstoß wurden aus dem tiefen Erdinneren wertvolle Mineralien nach oben gedrückt und so entstand der berühmte Carlin-Trend in Nevada.

Heute gilt der etwa fünf Meilen breite und 40 Meilen lange Trend als die ergiebigste Gold-Region der Vereinigten Staaten. Etliche große Goldminen sind an dem Trend beheimatet.

Allein Barrick Gold hat aus seiner Goldstrike-Mine in den vergangenen vier Jahrzehnten mehr als 42 Millionen Unzen Gold gefördert. Über alle Bergwerke hinweg dürfte die Produktion in den letzten Jahrzehnten aus dem Carlin-Trend die 100 Millionen Unzen-Marke bereits geknackt haben. Auch dank des Carlin-Trends stammen heute mehr als 80 Prozent der US-Goldproduktion aus dem Wüstenstaat.

Quelle: www.minerals.nc.gov

 

 

Experten vermuten, dass sich im Erdreich noch mehr als 200 Millionen Unzen Gold befinden! Und genau hier tritt nun ein neuer Spieler auf!

 

 

Genau hier -mitten auf der Spielwiese der sog. „Majors“- tritt nun ein neuer Spieler auf den Plan, mit dem so keiner rechnen konnte!

Umso grösser war die Überraschung als Gold Bull Resources (Ticker CA: GBRC; WKN: A2QB29) unter prominenter Leitung von Ex-Rio-Tinto-Managern ins Leben gerufen wurde und direkt einen Mega-Deal mit Newmont an Land zog!

Noch nie hatte der Minengigant in Nevada ein solch aussichtreiches Projekt mit bereits bestätigten Gold-Vorkommen an eine Junior-Firma abgegeben! Da muss man kein Experte sein, um zu wissen was hier noch alles kommt!

 

 

Gold Bull Resources Corp.

(Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29)

 

Gold Bull Resources überzeugt durch Mega-Team und enormer Expertise!

 

Gold Bull Resources (Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29) ist ein auf Gold fokussiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Bestreben ist, in Regionen mit nachgewiesenem Mineralreichtum hochrentable Projektakquisitionen zu generieren und voranzutreiben. 

Gold Bull konzentriert sich auf Edelmetallprojekte in erstklassigen Mineraldistrikten (Nevada und Utah, USA), die eine bedeutende historische Produktion, eine bestehende Bergbauinfrastruktur und eine etablierte Bergbaukultur aufweisen.

Hauptschwerpunkt des Unternehmens liegt aktuell auf der Projektgenerierung und -evaluierung in Nevada, während der sekundäre Schwerpunkt in Utah liegt, so dass man aktuell 3 aussichtsreiche Projekte vorweisen kann.

Gold Bull wird von einem Team erfahrener Branchenexperten mit Fachwissen in den Bereichen Exploration, Unternehmensfinanzierung und Minenerschließung geführt und ist am 26. August 2020 aus der ehemaligen börsennotierten Aktienhülle QX Metals Corp. (TSX-V: QX) per Namensänderung und einer Reverse Takeover Transaktion („RTO“ – Erläuterung hier) hervorgegangen. Ziel von Gold Bull ist es, durch die Entdeckung und verantwortungsbewusste Erschließung von Mineralressourcen einen Shareholder-Value und überragende Investitionsrendite zu erzielen.

 

Dabei konnte Gold Bull speziell am 12. Oktober mit einer spektakulären Akquise auf sich aufmerksam machen (LINK zur Pressemitteilung)

 

Zum ersten Mal überhaupt arbeitet Newmont Mining in Nevada mit einem Junior-Explorer zusammen und verkauft ein Top-Projekt direkt an einen echten Geheim-Favoriten!

Dies stellt einen gewaltigen Meilenstein in der jungen Firmengeschichte dar, da man nun auf Anhieb über ein sensationelles Grundstück mit einer bereits bestehenden Gold-Ressource und enormen Explorationspotential verfügt.

 

Somit war Gold Bull auf einen Schlag Newmonts „Thronfolger“ in Nevada! Ein Ritterschlag für die Firma und eine gewaltige Jackpot-Chance für Anleger!

 

 

PROJEKT 1:  Wahrhaftig ein Company-Maker und Performance-Bringer!

Durch den Sensations-Kauf des „Sandman“ Projektes von Newmont Mining erlangte Gold Bull direkt eine Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2007 mit über 309.900 Unzen Gold. Doch in dieser sind alle Bohrergebnisse aus den Folgejahren NICHT enthalten!

Der aktuelle Marktwert dieser Goldressource beträgt derzeit knapp 589 Mio. USD – im direkten Vergleich liegt der Börsenwert von Gold Bull Resources nur bei lächerlichen 20 Mio. CAD – Die Aktie ist somit fundamental viel zu billig und hat jede Menge Luft nach oben!! Allein im Jahr 2011 hat Newmont insgesamt 364 Löcher gebohrt, so dass Gold Bull daher schnellstmöglich die NI-43-101 Ressource aktualisieren wird!

Gegenstand dieser Sensations-Akquisition ist der Kaufvertrag zwischen Gold Bull Resources und Minengigant Newmont Mining. Zum Deal gehört ein riesiges Landpaket (117 km²) mit enormen Explorationspotential – nur wenige Kilometer von der weltberühmten „Sleeper Goldmine“ entfernt, auf der bereits 1,66 Mio. Unzen Gold produziert wurden.

Das „Sandman-Projekt“ liegt in der Region Humboldt County im US-Bundesstaat Nevada, ca. 24 km nordwestlich der Stadt Winnemucca und ist über ein sehr gut ausgebautes Netz von befestigten und unbefestigten Straßen zu erreichen. Die Details zum akquirierten Sandman-Projekt sind:

  • Umfangreiches & konsolidiertes Landpaket (Konzessionsflächen über 117km²);
  • Befindet sich auf einem weltbekanntem Goldtrend in Nevada (ca. 24 km von der Sleeper-Mine entfernt, auf der knapp 1,7 Mio. Unzen Gold mit einem durchschnittlichen Erzgehalt von 7 g/t Au zwischen 1986-1996 produziert wurden);
  • Bohrgenehmigungen bereits vorhanden;
  • Es ist eine nachgewiesene Goldmineralisierung mit einer Gesamtressource von 309.900 Unzen Gold (gemäß Ressourcenschätzung 43-101 aus dem Jahr 2007) vorhanden;
  • Unmittelbares Ausweitungspotential der Ressource durch umfangreiche Explorationsarbeiten (Bohrungen), die nach der Ressourcenschätzung durchgeführt wurden;
  • Geologische, geochemische und geophysikalische Datenbank mit bedeutenden Bohrungen, die nach der Ressourcenschätzung von 2007 durchgeführt wurden.
  • Die historische Datenbank umfasst zusätzlich 974 Bohrlöchern / 4.293 Bodenproben aus 6 Untersuchungen, 3.519 Gesteinssplitterproben aus 23 Untersuchungen und eine Fülle geophysikalischer Datensätze, darunter eine EM-Luftuntersuchung, drei magnetische Luftuntersuchungen, eine radiometrische Luftuntersuchung, zwei CSMAT-Untersuchungen am Silica Ridge und Southeast Pediment (2011, 2012), eine IPRES-Untersuchung, 576 Gravitationsstationen aus einer Untersuchung und ein Beckenmodell. 
  • Sandman bietet das Potenzial für eine kurzfristige Produktionsaufnahme aus einer oder mehreren der bekannten Lagerstätten.

 

Wurde hier etwa noch viel mehr Gold gefunden, als bisher ausgewiesen?

 

Davon geht das Management fest aus und hat bereits eine neue Ressourcen-Schätzung in Auftrag gegeben!

Die bisher nicht erfassten, aber hochgradigen, Bohrergebnissen aus den vergangenen 13 Jahren lassen durchaus eine absolute Überraschung vermuten! Die aktuelle Gold-Vorkommen könnte somit auf einen Schlag deutlich höher ausfallen und die Firma hätte ein echtes Schnäppchen gemacht – und mit Ihr alle Anleger!

 

Highlights von bisher veröffentlichten starken Bohrergebnissen, die jedoch in der bestehenden Ressourcenschätzung noch NICHT enthalten sind:

Silicia Ridge-Target:

  • NSM-142: 90,28 g/t Gold und 126,54 g/t Silber von 57,79 bis 61,26m auf 3,47m
  • NSM-141: 86,91 g/t Gold von 47,15 bis 48,34m über 1,19m
  • NSM-143: 5,95 g/t Gold von 6,55 bis 8,41m über 1,86m, innerhalb einer breiteren Zone von 2,92 g/t Gold von der Oberfläche bis 8,41m2

 

SE Pediment Target:

  • NSM-147: 52,45 g/t Gold von 12,92 bis 13,93m über 1,01m
  • NSM-146: 9,23 g/t Gold von 32,61 bis 33,83 m auf 1,22 m
  • NSM-148: 50,55 g/t Gold und 2.067 g/t Silber von 31,76 bis 32,77m über 1,01m

 

North Hill Target:

  • NSM-182: 1,54 g/t Gold von 56,4 bis 93,9m auf 37,49m; einschließlich 8,83 g/t Gold von 56,4 bis 58,4m über 1,98m
  • NSM-185: 1,27 g/t Gold von 12,7 bis 39,8m über 27,10m; einschließlich 3,11 g/t Gold von 31,6 bis 38,5m über 6,83m
  • NSM-184: 7,75 g/t Gold von 7,0 bis 11,0m über 3,96m

 

Zusätzlich kann die neue Bohrkampagne für weitere Kurssteigerungen sorgen!

 

Gold Bull befindet sich in der Planungsphase einer gestaffelten Bohrkampagne bei Sandman, die im Januar 2021 beginnen soll. Die Bohrkampagne dient einem doppelten Zweck:

  1. Bekannte Mineralisierung werden überprüft und möglicherweise erweitert

 

  1. Neue, noch nie zuvor gebohrte, verdeckte Explorationsziele werden erprobt

Es wird erwartet, dass das anfängliche Programm ein anfängliches 3.000-Meter-Rotationszirkulationsprogramm (RC) umfasst. Eine zweite Bohrphase wird beginnen, sobald die Laborergebnisse der ersten Phase vorliegen.

 

(Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29)

 

Neben dem spektakulären „Sandman Projekt“ befinden sich noch ZWEI WEITERE enorm aussichtsreiche Projekte im Portfolio von Gold Bull Resources:

 

 

PROJEKT 2:

Das zweite große Projekt im Portfolio ist das zu 100% im Besitz befindliche „Big Balds“ Projekt. Big Balds umfasst insgesamt 360 Abbau-Claims und liegt etwa 90 Autominuten südlich der Bergbaustadt Elko im US-Bundesstaat Nevada, mit einer ausgezeichneten Straßenanbindung. Das Geologen-Team von Gold Bull Resources hat auf diesem Projekt bereits drei aussichtsreiche Bohrziele identifiziert: Bald Eagle, Bald Badger und Bald Cougar.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Konzessionsflächen in unmittelbarer Nähe der bereits in Betrieb befindlichen „Bald Mountain Mine“ von der 15,5 Mrd. schweren Kinross Gold Corp. liegen! In der hochprofitablen Mine wurden allein im letzten Jahr fast 200.000 Unzen Gold zu Herstellungskosten von 768 USD pro Unze produziert. Die Mine befindet sich entlang der südlichen Erweiterung des produktiven Carlin-Trends und besitzt Reserven von insgesamt 1,277 Millionen und Ressourcen von insgesamt 4,67 Millionen Unzen Gold (Stand 31.12.2019)

Das Big Balds Projekt von Gold Bull ist nur ein Steinwurf davon entfernt!

 

Highlights des “Big Balds” Projekts sind:

  • Big Balds besteht aus den drei vorrangigen Bohrzielen Bald Eagle, Bald Badger & Bald Cougar.
  • Befindet sich auf dem aussichtsreichen geologischen Carlin- und Bida-Goldtrends.
  • Aussichtsreiche Geologie der Bald Mountain Mine von Kinross setzt sich in nordwestliche Richtung fort.
  • Das Projekt ist bohrbereit mit Zielen, die auf überzeugenden geophysikalischen 3D-Inversionsanomalien (Schwerkraft und Magnetik) in Kombination mit höchst anomalem Arsen an der Oberfläche basieren.
  • Die Ziele sind verdeckt und wurden noch nie gebohrt.
  • Weniger als 10 km westlich der Tagebaumine Bald Mountain von Kinross entfernt.

 

 

PROJEKT 3:

Das dritte Projekt von Gold Bull Resources heißt „Coyote Mine“, umfasst insgesamt fast 2.000 Hektar Land und befindet sich im Bezirk Juab in West-Utah, USA. Es gilt als extrem aussichtsreich für eine Gold- und Silbermineralisierung und kann somit als absolute Portfolio-Verstärkung angesehen werden!

Gold Bull hat die Option, 100 % des Projekts durch eine laufende jährliche Zahlung von 50.000 US-Dollar zu erwerben, die bei Produktionsbeginn in eine 3%ige Netto-Schmelzlizenzgebühr (NSR) zugunsten von Desert Mountain Gold LLC umgewandelt wird. Der Abschluss eines endgültigen Abkommens hängt aber von einer positiven Due-Diligence-Prüfung von Seiten Gold Bull ab.

 

Projekt Highlights von Coyote-Mine:

  • Hochgradige historische Bohrergebnisse von bis zu 8,19 g/t Gold und 1.060 g/t Silber, welche aber mangels ausreichender Bohrungen nicht in eine NI 43-101 Ressource eingeflossen sind.
  • Auf dem Grundstück befindet sich eine kleine Mine namens Coyote Mine mit geringer historischer Produktion von ca. 1.000 Unzen Silber.
  • Es sind Daten diverser historischer Bohrlöcher vorhanden, die sich in oder in unmittelbarer Nähe der kleinen Tagebaumine „Coyote“ befinden.
  • Sporadische und oberflächennahe historische Bohrungen wurden zwar durchgeführt, doch damit konnte die Hauptziel-/Zuführungszone noch nicht ausreichend erprobt werden.
  • Es sind mehrere hochgradige Gesteinsprobenergebnisse mit jedoch schlechten bereitgestellten Standortdaten (erfordert eine Überprüfung vor Ort im Rahmen der Due-Diligence-Phase) vorhanden.
  • Prospektives und aussichtsreiches geologische Umfeld mit einer 150 Meter langen Jaspis-Ader, die zu Tage tritt (outcrop).
  • Das Vulkangestein und das präkambrische Gestein, das von den Claims abgedeckt wird, weist Alterationen, Mineralisierungen und Jasperoide auf.
  • Vorhandene, begrenzte Bohrdaten weisen auf ausgezeichnete Bohrmöglichkeiten entlang einer größtenteils in Ost-West-Richtung verlaufenden Struktur hin, die von den Claims abgedeckt wird.

 

Erste Ergebnisse einer Gesteinsprobenuntersuchung bestätigen das hochgradige Silber- und Goldpotenzial des Projekts „Coyote Mine“ und untermauert so die historisch gemeldeten Untersuchungsergebnisse (Pressemeldung)

 

HIGHLIGHTS der Analyse der Gesteinsprobenuntersuchung sind:

  • Gesteinssplitterproben während dieses ersten Explorationsaufklärungsprogramms konzentrierten sich auf das Areal rund um die historische Coyote-Mine, um die historisch bekannte Mineralisierung zu testen;
  • Insgesamt 11 Proben wurden gesammelt und zur Untersuchung an das ALS-Labor in Reno, Nevada, geschickt;
  • Die Untersuchungsergebnisse bestätigen die hochgradigen historischen Bohrergebnisse;
  • Fantastische Gesteinsprobenergebnisse von bis zu 12,25 g/t Gold und 5.570 g/t Silber;
  • Das Grundstück scheint aus mehreren hochgradigen mineralisierten Strukturen zu bestehen;
  • Es wird angenommen, dass die Hauptstruktur entlang des Streichs bzw. in der Tiefe noch nicht ausreichend auf eine Bonanza-Zone untersucht wurde;
  • Identifizierung von mineralisierten Gesteinsproben über eine Streichlänge von mindestens 475 Meter, die in beide Richtungen (Ost-West-Struktur) weiterhin offen und verdeckt ist;
  • Die nächsten Schritte für das Coyote-Grundstück umfassen Bodenproben, zusätzliche Gesteinsproben und eine geophysikalische Untersuchung. 

 

 

(Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29)

 

Jedes der drei neuen Projekte kann also ein ECHTER COMPANY-MAKER sein!

 

Und das ist bestimmt noch nicht das Ende auf der Akquisitions-Front! Durch die sehrt guten Beziehungen des Gold Bull Management Teams (viele ehemalige Manager von Rio Tinto sind an Bord) kann es sehr gut sein, dass Gold Bull aktuell schon wieder an weiteren Projekt-Akquisitionen arbeitet.

Wer einmal erfolgreich bei Newmont angeklopft hat und auch zu allen anderen Global-Playern beste Beziehungen pflegt, der wird es wieder schaffen! Zusätzlich konnten Aktionäre mit Chairman Craig Parry bereits zuvor bei IsoEnergy und NexGen Energy enorme Kursgewinne erzielen!

 

Außerdem hat der Minengiganten Newmont noch einige Non-Core-Projekte in Nevada abzugeben! Wir haben nicht umsonst geschrieben, dass Gold Bull Resources wohl der neue Kronprinz von Newmont in Nevada werden kann! Sie dürfen gespannt sein! Nutzen Sie die noch günstigen Kurse und bauen Sie sukzessive eine ausreichend große Depot-Position auf, um zukünftig auch voll zu profitieren!

 

Nur durch die langjährigen Beziehungen und dem riesigen Netzwerk dieses 1A Managements von Gold Bull Resources war es möglich als kleiner Junior-Explorer solch einen Deal mit Newmont unter Dach und Fach zu bekommen! Noch nie hat Newmont vorher mit einer solch kleinen Firma in Nevada einen Deal gemacht! Die Spatzen pfeifen es förmlich vom Dach, dass hier noch einiges kommen wird!

 

(Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29)

 

FAZIT: Eine massive Neubewertung muss die logische Folge sein!

 

Der Startschuss für Gold Bull Resources ist gefallen! Wer sich jetzt nicht mit Aktien eindeckt, ist selbst schuld und verpasst wohl eine der aufregendsten Stories der kommenden Monate!

Die Aktie steht noch ganz am Anfang und flog bis jetzt völlig unter dem Radar! Das ändert sich nun gewaltig! Jetzt ist man zudem noch hervorragend finanziert, um die ehrgeizigen Ziele schnell zu erreichen!

Mit einem Investment in Gold Bull Resources (Ticker Kanada: GBRC; WKN: A2QB29) erhalten Sie eine extrem aussichtsreiche Explorationsperle mit einem wertvollem Projektportfolio. Nicht nur unter Insidern spricht man hier schon von Newmonts Thronfolger in Nevada. All drei bisherigen Edelmetallprojekte befinden sich in erstklassigen Mineraldistrikten (Nevada und Utah, USA), die eine bedeutende historische Produktion, eine bestehende Bergbauinfrastruktur und eine etablierte Bergbaukultur aufweisen. Jedes einzelne Projekt kann ein Multi-Millionen Unzen Vorkommen beherbergen und so die Aktionäre in kürzester Zeit sehr reich machen! Es wäre nicht die erste Nevada-Aktie, die Millionäre macht!

 

Dies ist der Beginn einer neuen großen Explorationsstory in Nevada!

 

Werden Sie Teil davon!!

 

Name:

Gold Bull Resources Corp.

WKN:

A2QB29 

ISIN:

CA3805561006

Börsenkürzel Deutschland:

A2V5

Börsenkürzel Kanada:

GBRC

Letzter Börsenkurs an der Heimatbörse:

0,60 CAD (TSXV) bzw. 0,372 € (Tradegate)

 

Link zu aktuellen Kursen and der kanadischen Börse TSX: LINK

Link zu Kursen an deutschen Börsenplätzen: LINK

 

Bitte beachten Sie, dass die Umsätze im Regelfall an der kanadischen Hauptbörse deutlich höher als an deutschen Börsen sind. Gold Bull Resources Corp. handelt in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Berlin, München, Stuttgart und bei Tradegate. Bei genügend Volumen bietet sich der Kauf auch direkt in Deutschland an. Beachten Sie aber bitte immer limitierte Aufträge abzugeben! Generell sind Limit-Orders gegenüber reinen 'billigst' Orders vorzuziehen.

 


Wir sind keine Anlageberater - bitte beachten Sie unbedingt unsere Risikohinweise / Disclaimer.

Profitieren Sie von unserem über Jahrzehnte aufgebauten einzigartigen Netzwerk zu Brokern, Analysten und Branchenkennern und abonnieren Sie jetzt kostenlos und absolut unverbindlich unseren Newsletter!

 

 

Happy Trading wünscht Ihnen

Ihr Rohstoffradar-Team

 

 

                                                                                     

 

Auszug von unseren Rechtlichen Hinweisen / Disclaimer / Risikohinweisen

Die Firma Financial Research & Publication Ltd. ist Betreiber der Webseiten:

Rohstoffradar.de , Biotechradar.de, Cannabisradar.de und Cannabisradar.info im Folgenden „Webseiten“ genannt.

Die Inhalte der „Webseiten“, der Newsletter und sonstige Publikationen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die Financial Research & Publication Ltd. übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keiner Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Webangebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Webseite richtet sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Webseite oder die auf ihr enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

Sämtliche Veröffentlichungen (z.B. Interviews, Artikel, Kurzberichte, Unternehmensvorstellungen, Börsenbriefe, Newsletter, Musterportfolios, charttechnische Einschätzungen usw.) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlungen hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs der besprochenen Instrumente dar. Alle Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung des Webseitenbetreibers (und / oder seiner in- oder externen redaktionellen Mitarbeiter oder Geschäftspartner) wieder. Bei allen Publikationen handelt es sich um journalistische Beiträge. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser von allen Webseiteninhalten übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. Der Webseitenbetreiber und die für ihn tätigen Verfasser sind keine Anlageberater. Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

Gegenstand von publizierten Webseiteninhalte und Beiträgen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der Australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten oder vorgestellten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

Alle Informationen, die auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstiger Veröffentlichungen enthalten sind, stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot zum Verkauf oder Kauf von Anlagen oder für andere Transaktionen dar. Es sind auch keine Empfehlungen im Rahmen einer Anlageberatung.

Veröffentlichte Publikationen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Publikation. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Webseiteninhalte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen Financial Research & Publication Ltd. bzw. den Autoren, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. Financial Research & Publication Ltd. vor. Insbesondere übernimmt Financial Research & Publication Ltd. keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihren enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

Financial Research & Publication Ltd. übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen und Markteinschätzungen, die Financial Research & Publication Ltd. auf ihren „Webseiten“ veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Unsere veröffentlichten Inhalte enthalten oft zukunftsgerichtete Aussagen, d. H. Aussagen oder Diskussionen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Einschätzungen oder Prognosen darstellen, wie dies durch Wörter wie erwartet, mögliche, und geschätzt wird. Daher sollten Sie bei solchen Aussagen mit äußerster Vorsicht vorgehen und eine umfassende Recherche der Informationen zu unseren vorgestellten Unternehmen, die sich in unseren Publikationen befinden, sowie in Bezug auf solche zukunftsgerichteten Aussagen weiter nachforschen. Alle in unseren Veröffentlichungen gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind auf den Zeitraum beschränkt, in dem sie gemacht werden, und wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die sich jederzeit ändern können. Kursprognosen bei Finanzinstrumente in unseren Börsenbrief / Newslettern stellen keine Finanzanalyse / Anlageempfehlung dar, sie basieren ausschließlich auf subjektiven, charttechnischen Kursprognosen des Verfassers.

Offenlegung der Interessen: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung –

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen oder Dritte, werden unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Der Webseitenbetreiber stellt Gesellschaften Marketing- und Werbedienstleistungen zur Verfügung. Wir werden meist von diesen vorgestellten Firmen (Sponsoren) oder auch von externen Dritten (z.B. von Consultants, die mit den Gesellschaften in Geschäftsbeziehung stehen) für Werbedienstleistungen kompensiert. Hier liegt ein Interessenskonflikt vor. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Financial Research & Publication Ltd. ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Gesellschaften, die Module zur Steigerung der Marktbekanntheit beim Webseitenbetreiber gebucht haben, nicht auch andere Dienstleister parallel nutzen. Wir werden in der Regel von auf unserer Website von besprochenen Unternehmen (Sponsoren) für Werbe- und Marketingdienstleistungen entschädigt. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management publizierten Daten zu überprüfen. Ausgewählte Unternehmen sind nur profiliert, wir empfehlen keine Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt sind und wir können zukunftsgerichtete Aussagen machen, die unsicher und riskant sind.

Financial Research & Publication Ltd. oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Für die Bereitstellung von Informationen (z.B. Fachartikel, Interviews) auf den „Webseiten“, den Newslettern oder sonstigen Publikationen wird der Webseitenbetreiber in der Regel von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) entlohnt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Dienstleistungs-Vermittler / Consultants, Broker oder Investoren. Financial Research & Publication Ltd. können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung in bar und/-oder Aktien bzw. Optionen entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse und sonstige Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Informationen und Analysen sind nur für Unterhaltungs-, Informations- und Bildungszwecke vorgesehen. Nichts in einem Artikel, Newsletter, Börsenbrief, Kommentar, Webseiteninhalt, Interview oder andere Inhalte ist oder kann als Anlageberatung oder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien ausgelegt werden. Artikel, Interviews zu anderen Inhalten basieren auf öffentlichen Informationen und Gesprächen mit dem Management oder Firmenmitarbeitern. Wir sind nicht in der Lage, alle von öffentlichen Unternehmen oder deren Management freigegebenen Daten zu überprüfen. Vorgestellte Unternehmen werden nur beschrieben, wir empfehlen keine Aktien zum Kauf oder Verkauf. Wir können nicht garantieren, dass alle Informationen korrekt und zuverlässig sind. Die Angaben sind eventuell nicht vollständig oder richtig. Wir machen möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die unsicher und riskant sind.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Pacific Empire Minerals wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Für die Berichterstattung über das das in diesem Artikel besprochene Unternehmen Gold Bull Resources Corp. wurden Verfasser und/oder Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Entweder Verfasser / Redakteur / Auftraggeber oder Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien, Optionen oder Warrants und können diese Positionen auch jederzeit aufstocken oder verkaufen! Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Es kann vorkommen, dass wir Drittanbieter für die elektronische Verbreitung von Nachrichten und Inhalten über unsere Kunden / unsere vorgestellten Unternehmen einbinden. Wir haben jedoch keine Kontrolle über den Inhalt der Informationen, die von unseren vorgestellten Gesellschaften und / oder Drittanbietern veröffentlicht werden, und überprüfen diese nicht. Diese Drittanbieter werden wahrscheinlich dafür entschädigt, dass sie positive Informationen über die Gesellschaften bereitstellen, auch wenn diese von ihnen nicht bekannt gegeben wird.

 

 

Impressum:

Financial Research & Publication Ltd.

20-22 Wenlock Road

London N1 7GU

England

E-Mail: kontakt@rohstoffradar.de

Verantwortliche Person: Paul Miller

Tel. 0044 20 3608 1991

Dies war ein Ausschnitt unseres Disclaimers, den kompletten Risikohinweis können Sie hier einsehen:

 

 

 

 

 

 

 

Gold Bull Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Investoren stehen Schlange 10 Mio. Finanzierung stark überzeichnet - Anleger reißen sich um Aktie! Riesige Nachfrage bei Kapitalerhöhung +++ Daher sofortige Aufstockung der Finanzierung um 2,5 Mio. CAD auf 12,5 Mio. CAD +++ Unternehmen nun ausreichend finanziert, um die Expansion weiter voranzutreiben

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel