US-WAHL/Markt-Ticker Euro verliert kräftig - Dollar erholt sich

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.11.2020, 03:37  |  126   |   |   

SINGAPUR (dpa-AFX) - Der Euro hat nach den bisher vorliegenden Ergebnissen der US-Wahl im asiatischen Handel deutlich an Boden verloren. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel zuletzt bis auf 1,1634 Dollar zurück und gab damit wieder alle Gewinne vom Vortag ab. Am Dienstag war der Euro deutlich gestiegen und über die Marke von 1,17 Dollar gestiegen, weil Marktteilnehmer auf einen deutlichen Wahlsieg des Demokraten Joe Biden gesetzt hatten. Nach diesem sieht es aktuell nicht aus. Vor der Bekanntgabe der ersten Wahlergebnisse war der Euro bis auf 1,1770 Dollar gestiegen./zb/stk

EUR/USD jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

US-WAHL/Markt-Ticker Euro verliert kräftig - Dollar erholt sich Der Euro hat nach den bisher vorliegenden Ergebnissen der US-Wahl im asiatischen Handel deutlich an Boden verloren. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fiel zuletzt bis auf 1,1634 Dollar zurück und gab damit wieder alle Gewinne vom …

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel