EQS-Adhoc ASMALLWORLD AG erwartet für 2020 trotz schwierigem Umfeld einen EBITDA auf Vorjahresniveau

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
05.11.2020, 18:32  |  124   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Prognose
ASMALLWORLD AG erwartet für 2020 trotz schwierigem Umfeld einen EBITDA auf Vorjahresniveau

05.11.2020 / 18:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

ASMALLWORLD AG (SWX:ASWN) erwartet für 2020 trotz schwierigem Umfeld einen EBITDA auf Vorjahresniveau

Zürich, 05.11.2020 - Die ASMALLWORLD AG gab heute ihre Umsatz- und EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2020 bekannt. Trotz eines schwierigen Marktumfelds und weltweiter Reisebeschränkungen, erwartet das Unternehmen bei einem Umsatz von CHF 11,5-12,0 Mio. einen EBITDA von CHF 1,30-1,50 Mio. Dies entspricht in etwa dem EBITDA von CHF 1,45 Mio., welcher im Vorjahr erreicht wurde. Das diversifizierte digitale Geschäftsmodell und eine schnelle Anpassung an das aktuelle Umfeld trugen zu diesem positiven Ausblick bei. Ebenfalls investiert das Unternehmen weiterhin in sein digitales Reiseangebot und erwartet die Rückkehr zu einem starken Umsatzwachstum, sobald sich die weltweite Reisetätigkeit wieder erholt.

Die ASMALLWORLD AG gab heute ihre Umsatz- und EBITDA-Prognose für das Jahr 2020 bekannt. Das Unternehmen hatte zuvor aufgrund der Unsicherheit im Zusammenhang mit der andauernden COVID-19-Pandemie auf eine Finanzprognose für das Jahr verzichtet.

Die Auswirkungen der Coronakrise haben dazu geführt, dass ASMALLWORLD sich auf ein neues Wettbewerbsumfeld einstellen musste. Das Unternehmen hat dabei schnell reagiert, indem es für sein Social Network von Offline- auf Online-Events umgestiegen ist, den Betrieb weiter optimiert und die Kostenstruktur des Unternehmens angepasst hat.

Trotz eines Rückgangs der globalen Reisetätigkeit baute ASMALLWORLD sein digitales Reisegeschäft mit der Einführung der ASMALLWORLD Collection weiter aus, und verfügt nun über seine eigene Premium-Online-Hotelbuchungsplattform, welche für Mitglieder wie auch Nicht-Mitglieder offen ist (www.asmallworldcollection.com).

"Wir haben uns bewusst dafür entschieden, an unserer eingeschlagenen Strategie festzuhalten und weiterhin in unsere langfristigen Wachstumsambitionen zu investieren. Die aktuell eingeschränkte Reisetätigkeit bereitet uns natürlich kurzfristig Kopfschmerzen, wir konnten diese Zeit aber nutzen, um unser digitales Reiseangebot weiter auszubauen. Damit sind wir jetzt in einer sehr guten Position, um von einer erwarteten Erholung der globalen Reisetätigkeit zu profitieren", kommentierte ASMALLWORLD CEO Jan Luescher.

Seite 1 von 3
ASMALLWORLD Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc ASMALLWORLD AG erwartet für 2020 trotz schwierigem Umfeld einen EBITDA auf Vorjahresniveau EQS Group-Ad-hoc: ASMALLWORLD AG / Schlagwort(e): Prognose ASMALLWORLD AG erwartet für 2020 trotz schwierigem Umfeld einen EBITDA auf Vorjahresniveau 05.11.2020 / 18:32 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel