Schwellenländeranleihen: AllianceBernstein-Expertin Khan sieht "erhebliche Chancen"

Gastautor: Simon Weiler
06.11.2020, 12:45  |  134   |   |   

Anleihen aus den Schwellenländern (Emerging Markets, EM) haben sich nach den Tiefstständen vom März deutlich erholt, da die Befürchtungen einer pandemiebedingten Flucht aus der Anlageklasse nachgelassen haben. Doch selbst wenn die Volatilität möglicherweise bald wieder zunehmen könnte – weitgehend im Zusammenhang mit den US-Wahlen –, sehen wir noch erhebliche Chancen.

Im Folgenden finden Sie vier wichtige aktuelle Wegweiser für EM-Anleihenanleger.

1. Die Schwellenmärkte sind widerstandsfähig. Die COVID-19-Erfahrungen für die Schwellenländer ähneln jenen der entwickelten Märkte – einige Länder haben gut abgeschnitten, einige nicht. Selbst Länder wie Brasilien und Indien, die für Schlagzeilen sorgten, haben die Infektionskurve abgeflacht.

» Jetzt auf e-fundresearch.com weiterlesen

Diesen Artikel teilen


ANZEIGE


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



 


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Schwellenländeranleihen: AllianceBernstein-Expertin Khan sieht "erhebliche Chancen" "Anleihen aus den Schwellenländern haben sich nach den Tiefstständen vom März deutlich erholt, da die Befürchtungen einer pandemiebedingten Flucht aus der Anlageklasse nachgelassen haben. Doch selbst wenn die Volatilität möglicherweise bald wieder zunehmen könnte – weitgehend im Zusammenhang mit den US-Wahlen –, sehen wir noch erhebliche Chancen", schreibt Shamaila Khan, Director of Emerging Market Debt bei AllianceBernstein (AB).

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel