Benchmark erbohrt 128,10 Meter mit 3,02 G/T Goldäquivalent und erweitert erheblich das Gebiet Cliff Creek South

Nachrichtenquelle: IRW Press
06.11.2020, 22:07  |  2440   |   |   

 

 

 

Edmonton – 6. November 2020 – Benchmark Metals Inc. (das "Unternehmen" oder "Benchmark") (TSX-V: BNCH) (OTCQB: BNCHF) (WKN: A2JM2X) gibt erfreut neue Bohrergebnisse der Zone Cliff Creek bekannt, wo eine Gold-Silber-Mineralisierung ab der Oberfläche über eine Streichlänge von 1,2 Kilometern (km) und einer Breite von bis zu 200 Metern definiert wurde, die sich bis zu einer vertikalen Tiefe von mehr als 550 Metern erstreckt. Durch die Volumenerweiterung könnte die für das 1. Quartal 2021 erwartete neue Mineralressourcenschätzung positiv beeinflusst werden. Benchmarks Vorzeigeprojekt, das Gold-Silber-Projekt Lawyers, liegt in einem über eine Straße erreichbaren Gebiet des Golden Horseshoe in Nord-Zentral-British Columbia in Kanada.

 

John Williamson, CEO, sagte: “Infill-Bohrungen am südlichen Ende von Cliff Creek haben deutliche, lange Abschnitte aus Gold-Silber-Mineralisierung generiert. In diesem Gebiet gibt es zahlreiche neue Entdeckungen, die mehr Gold und Silber beinhalten sowie höhere Grade aufweisen als erwartet. Die Bohrungen am südlichen Ende haben eine erhebliche Kontinuität gezeigt und erweitern die Gold-Silber-Mineralisierung in größeren Tiefen. Unsere aktuelle Bohrdichte von 15-35 Metern, durchschnittlich 20 Meter, steigert erheblich das Vertrauensniveau unserer neuen, für Anfang 2021 erwarteten Mineralressourcenschätzung.

 

Neue Bohrergebnisse vom südlichen Ausläufer der Zone Cliff Creek ergaben mächtige Zonen mit Mineralisierung einschließlich 128,10 Meter (m) mit 1,65 Gramm pro Tonne (g/t) Gold und 110,02 g/t Silber oder 3,02 g/t Goldäquivalent* (AuÄq). Außerdem ergab ein Bohrloch 100 m nördlich 221,53 m mit 0,82 g/t Gold und 15,16 g/t Silber oder 1,01 g/t Goldäquivalent. Bohrungen am südlichen Ende haben die Mineralisierung auf Cliff Creek erheblich erweitert, wobei die Gold-Silber-Mineralisierung eine geschätzte wahre Mächtigkeit von bis zu 200 m hat.

 

Höhepunkte auf Cliff Creek South

-          Bohrungen durchteufen weiterhin starke Mineralisierungszonen entlang der gesamten 1,2 Kilometer Streichlänge der Zone Cliff Creek, wobei diese neuen Ergebnisse das erhebliche Ressourcenaufbaupotenzial des südlichen Ausläufers hervorheben.

-          Diese neuen Ergebnisse zeigen:

  • Es wurden die bislang mächtigsten mineralisierten Zonen auf dem Projekt Lawyers durchteuft;
  • die Mineralisierung wurde auf eine Tiefe von mehr als 300 m erweitert;
  • es hat sich ein starkes Goldsystem an Stellen in der Tiefe gezeigt; und
  • es gibt Merkmale ähnlich der Mineralisierung in allen Ressourcenzonen mit Großlagerstätten und hochgradiger Mineralisierung, die in zahlreichen Bohrlöchern durchteuft wurden. Siehe Tabelle 1.

 

Tabelle #1: Zusammenfassung der verschiedenen Arten der mineralisierten Abschnitte

Mineralisierungstyp

Bohrloch

Intervall.

Au (g/t)

Ag (g/t)

AuEq* (g/t)

Große Massenguttonnage

20CCDD028

128,10

1,65

110,02

3,02

20CCDD024

221,53

0,82

15,16

1,01

20CCDD024

90,53

1,40

21,05

1,67

Hochgradig

20CCDD028

4,33

5,60

1131,50

19,74

20CCDD028

6,94

6,90

731,88

16,05

20CCDD024

1,00

20,70

64,90

21,51

*Goldäquivalent (AuÄq) wurde in einem Silber-Gold-Verhältnis von 80:1 berechnet.

 

  • Mächtige Mineralisierungszonen liegen mehr als 800m südlich aller historischen Untertageabbauten auf Cliff Creek;

-          die Mineralisierung auf Cliff Creek South ist durch eine mehrphasige, hydrothermale Brekzie charakterisiert, die mit größeren NW- und WNW-verlaufenden Verwerfungsstrukturen, die steil nach Westen und Südwesten einfallen, verbunden sind. Diese mineralisierten Abschnitte weisen typischerweise starke Kieselerddurchsetzung mit Brekzie und Stockwork-Strukturen auf und enthalten feinkörnige Sulfide, Elektrum und gediegenes Silber.

-          Laufende Bohrtätigkeiten im Jahr 2020 auf der gesamten Zone Cliff Creek, Dukes Ridge bis zu den Zonen Phoenix und AGB haben bislang die Marke von 75.000 Bohrmetern in 350 Bohrlöchern überschritten. Die Veröffentlichung weiterer Ergebnisse wird auch noch im Januar 2021 erfolgen und unsere neue Mineralressourcenschätzung unterstützen.

-          Die Mineralressource auf Cliff Creek wird durch mehr als 300 Bohrlöcher definiert: 130 Bohrlöcher wurden 2020 und 41 in den Jahren 2018-2019 niedergebracht. Für die Saison 2020 wurden weitere 46 Bohrlöcher vorgeschlagen und es gibt 92 historische Bohrlöcher. Bis zum Ende des Bohrprogramms für 2020 sind das insgesamt also 309 Bohrlöcher auf Cliff Creek.

-          Das Bohrprogramm von 2020 auf Cliff Creek hat sichtbare Mineralisierung in Tiefen von bis zu 550 vertikalen Metern durchteuft, was die durch Bohrungen im Jahr 2019 bekannte Mineralisierung um mehr als 200 Meter erweitert.

 

Tabelle #2: Neue Ergebnisse der südlichen Zone Cliff Creek, von Norden nach Süden angeordnet. Siehe auch Abbildung #1

Bohrloch***

 

von (m)

bis (m)

Intervall** (m)

Gold (g/t)

Silver (g/t)

Au-Eq* (g/t)

20CCRC017

 

120,40

132,59

12,19

0,85

4,95

0,91

20CCDD034

 

18,00

36,00

18,00

1,93

26,00

2,25

 

35,00

36,00

1,00

23,60

206,00

26,18

 

138,00

151,00

13,00

1,18

5,31

1,25

incl

138,00

145,00

7,00

1,84

6,62

1,92

20CCRC016

 

155,45

178,31

22,86

1,06

3,02

1,10

20CCRC015

 

71,63

85,34

13,71

0,53

4,96

0,59

 

99,06

118,87

19,81

1,26

10,27

1,39

incl

109,73

111,25

1,52

4,81

23,00

5,10

20CCDD024

 

104,00

325,53

221,53

0,82

15,16

1,01

 

195,00

196,00

1,00

20,70

64,90

21,51

 

235,00

325,53

90,53

1,40

21,05

1,67

incl

252,00

266,00

14,00

3,77

25,16

4,09

and

319,67

325,53

5,86

3,80

92,57

4,96

20CCRC011

 

67,06

92,96

25,90

0,69

19,61

0,93

incl

67,06

68,58

1,52

4,23

17,50

4,45

incl

89,92

91,44

1,52

3,90

92,20

5,05

20CCDD028

 

265,90

394,00

128,10

1,65

110,02

3,02

incl

292,00

294,00

2,00

5,77

170,90

7,91

and

313,00

314,00

1,00

15,40

86,00

16,48

and

352,00

356,33

4,33

5,60

1131,50

19,74

and

378,00

384,94

6,94

6,90

731,88

16,05

20CCRC012

 

91,44

108,20

16,76

0,99

18,71

1,22

20CCRC013

 

88,39

89,92

1,53

4,02

23,00

4,31

 

138,68

155,45

16,77

0,52

2,49

0,55

 

*   Goldäquivalent (AuÄq) ) wurde in einem Silber-Gold-Verhältnis von 80:1 berechnet.

** Abschnitte sind Bohrkernlängen. Die wahre Mächtigkeit wird auf 80 bis 90% der Kernlänge geschätzt.

*** RC = Reverse-Circulation-Bohrloch und DD = Diamantbohrloch

 

 

Abbildung #1 Plankarte der Zone Cliff Creek und darin die South Zone

 

 

 

Abbildung #2 – Bohrabschnitt auf Zone Cliff Creek

 

 

 

Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

Die Ergebnisse zu den Proben wurden von ALS Global Laboratories (Geochemische Abteilung) in Vancouver, Kanada (einem ISO/IEC 17025:2017-zertifizierten Betrieb) analysiert. Die Probenahme erfolgte durch Mitarbeiter der Firma unter der Leitung von Rob L'Heureux, P.Geol. Beim Transport und bei der Einlagerung sämtlicher Proben wird eine sichere Überwachungskette gewährleistet. Der Goldgehalt wurde anhand einer Flammprobe mit Atomemissionsspektrometrie und soweit erforderlich abschließend noch gravimetrisch untersucht (+10 g/t Au).  Bei allen Proben erfolgte ein Aufschluss mit vier Säuren mit einer 48-Element-ICP-MS-Analyse, Silber- und Basismetallwerte über dem Grenzwert wurden nochmals anhand der Atomabsorption oder Emissionsspektrometrie ausgewertet. Gesteinssplitterproben aus Ausbissen/Grundgestein sind naturgemäß selektiv und möglicherweise nicht repräsentativ für die im Projektgelände vorhandene Mineralisierung.

 

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

 

Über Benchmark Metals

Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Nachweis und die Erschließung des beachtlichen Ressourcenpotenzials des Gold-Silberprojekts Lawyers gerichtet ist. Das Projekt befindet sich in der ertragreichen Region Golden Horseshoe im Norden von British Columbia (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQB Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

 

 


www.metalsgroup.com  

Benchmark ist Teil der Metals Group of Companies, die von einem preisgekrönten Team von Fachleuten geleitet wird, die sich durch technische Exzellenz, sorgfältige Projektauswahl und kompromisslose Unternehmensführung auszeichnen und nachweislich in der Lage sind, Investitionsmöglichkeiten zu erkennen und zu nutzen und für die Aktionäre Renditen zu erzielen..

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

„John Williamson“ e.h.

 

John Williamson, Chief Executive Officer

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Jim Greig

E-Mail: jimg@BNCHmetals.com

Telefon: +1 604 260 6977

 

Benchmark Metals Inc.

10545 - 45 Avenue NW

250 Southridge, Suite 300

Edmonton, AB CANADA  T6H 4M9

 

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

 

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Benchmark Metals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Benchmark erbohrt 128,10 Meter mit 3,02 G/T Goldäquivalent und erweitert erheblich das Gebiet Cliff Creek South Benchmark News Release   Edmonton – 6. November 2020 – Benchmark Metals Inc. (das "Unternehmen" oder "Benchmark") (TSX-V: BNCH) (OTCQB: BNCHF) (WKN: A2JM2X) gibt erfreut neue Bohrergebnisse der Zone Cliff Creek bekannt, wo eine …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel