Boeing Rettung in letzter Sekunde!

09.11.2020, 19:32  |  457   |   |   

Den Höhepunkt markierte das Wertpapier des US-Flugzeugbauers Boeing zu Beginn des Jahres 2019 und einem Kursniveau von 446,01 US-Dollar. Doch die stark überkaufte Situation wurde rasch wieder abverkauft und unter die markante Hürde von grob 400,00 US-Dollar abwärts gedrückt. Von da an hatte sich eine ruhige Seitwärtsbewegung eingestellt, die durch die Unterstützung von rund 300,00 US-Dollar getragen wurde. Doch zu Beginn der Corona-Pandemie ließ das Interesse der Investoren schnell nach, Boeing setze bis Mitte März auf gerade einmal 89,00 US-Dollar zurück. Seit diesem Zeitpunkt gelang es Anlegern eine dreiwellige Erholungsbewegung bis knapp 235,00 US-Dollar zu vollziehen, allerdings musste der Corona-Pandemie im weiteren Verlauf Rechnung getragen werden. Dies hatte Abschläge auf das 38,2 % Fibonacci-Retracement sowie die Marke von 144,47 US-Dollar zur Folge, die bislang als letzte mögliche Trendwendestelle vor einem technischen Verkaufssignal galt. Doch die Euphorie an den Märkten zu Beginn dieser Handelswoche rettete Boeing noch einmal vor einem erneuten Kurssturz, auch konnte ein untergeordneter Abwärtstrend dynamisch überwunden werden.

Aktie mit Gap-Up

Der deutliche Kurssprung zu Beginn dieser Handelswoche über das Niveau von 178,73 US-Dollar und somit das 61,8 % Fibo zeugt von Hoffnungen der Marktteilnehmer auf eine baldige Rückkehr zur Normalität. Aus technischer Sicht könnte Boeing in den nächsten Tagen in den Bereich von 200,00 US-Dollar vordringen. Um allerdings an die Sommerhochs bei 234,20 US-Dollar anzuknüpfen, muss erst noch die runde Kursmarke von 200,00 US-Dollar überwunden werden. Im Erfolgsfall ergibt sich durch den Einsatz des Open End Turbo Long Zertifikates WKN MA3EXV somit eine maximale Rendite-Chance von 145 Prozent. Ein Rückfall unter 144,47 US-Dollar würde dagegen von anhaltender Schwäche zeugen und könnte Rücksetzer zunächst in den Bereich von 113,89 US-Dollar hervorrufen.

Boeing (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 181,31 // 189,97 // 200,00 // 208,30 // 218,79 // 234,20 US-Dollar
Unterstützungen: 172,16 // 165,50 // 158,47 // 155,50 // 145,75 // 141,58 US-Dollar
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Boeing Rettung in letzter Sekunde! Den Höhepunkt markierte das Wertpapier des US-Flugzeugbauers Boeing zu Beginn des Jahres 2019 und einem Kursniveau von 446,01 US-Dollar. Doch die stark überkaufte Situation wurde rasch wieder abverkauft und unter die markante Hürde von grob 400,00 …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel