Europäische Umfrage zeigt, dass die Qualität der Kundenreferenzdaten für die digitale Interaktion entscheidend ist

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
10.11.2020, 11:04  |  135   |   |   

Laut einer neuen Untersuchung von Veeva Systems (NYSE: VEEV) sind Kundendaten für europäische Unternehmen der Biowissenschaften von entscheidender Bedeutung für Initiativen zur digitalen Transformation. Die Ergebnisse der Europäischen Kundendaten-Umfrage von Veeva 2020 zeigen, dass führende Unternehmen im Bereich kommerzieller Daten den Wert einer Harmonisierung der Daten für eine 360-Grad-Sicht auf die Kunden erkennen, wobei 77 Prozent sie als Haupttreiber für bessere Kundendaten nennen. Dies ist besonders kritisch, da immer mehr Unternehmen zu digitaler Interaktion als primäre Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens (Health Care Professionals, HCPs) übergehen.

Fast alle (91 %) Befragten geben an, dass Kundenreferenzdaten ein globales strategisches Gut sind. Angesichts der Bedeutung von Kundendaten haben mehr als drei Viertel eine Datenqualitätsinitiative ins Rollen gebracht oder geplant, was eine branchenweite Bewegung zur Verbesserung ihrer Daten signalisiert.

„In der gesamten Branche wird es immer dringlicher, die Genauigkeit von Kundenreferenzdaten zu verbessern, um die Bemühungen zur digitalen Transformation besser zu unterstützen“, sagte Rebecca Silver, General Manager von Veeva OpenData. „Ein vollständiges, ganzheitliches Bild des Kunden zu haben, ist der Schlüssel, um die richtigen Einblicke zu erhalten und die digitale Interaktion zu beschleunigen.“

Hindernisse für Datenqualität und -integration

Die Mehrheit der Befragten (90 %) gibt an, dass die Teams vor Ort mit veralteten und unvollständigen Daten zu kämpfen haben. Tatsächlich sagen die meisten (89 %), dass die Qualität der Kundendaten eine erhebliche Herausforderung darstellt. Probleme mit mangelhafter Datenqualität sind wahrscheinlich der Grund für Datenverbesserungsprogramme, wobei die meisten Befragten (88 %) die Datenverbesserung als oberste Priorität für ihre Organisation nennen.

Über zwei Drittel der Befragten haben Daten, die in mehreren, nicht integrierten Systemen vorhanden sind. Diese mangelnde Integration erschwert den Zugriff auf Kundendaten. Mehr als drei Viertel geben an, dass es schwierig ist, alle Datenkanäle abzugleichen, um eine einheitliche Sicht auf ihre Kundeninteraktionen zu erhalten. Die Mehrheit (55 %) gibt an, unzufrieden damit zu sein, wenn es darum geht, den Vertretern zu ermöglichen, neue HCPs mit Echtzeit-Zugriff auf Kundendaten zu beauftragen.

Seite 1 von 4


Veeva Systems Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Europäische Umfrage zeigt, dass die Qualität der Kundenreferenzdaten für die digitale Interaktion entscheidend ist Laut einer neuen Untersuchung von Veeva Systems (NYSE: VEEV) sind Kundendaten für europäische Unternehmen der Biowissenschaften von entscheidender Bedeutung für Initiativen zur digitalen Transformation. Die Ergebnisse der Europäischen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel