checkAd

Licht am Ende von 2020 Bringt BioNTech die Wende am Aktienmarkt? Blackrock-Experte: „Chancen auf kleine Jahresendrallye“

10.11.2020, 17:02  |  22026   |   |   

Es war die Nachricht, die die Börsenwelt seit Monaten herbeisehnte. Der von der Mainzer Firma BioNTech in Zusammenarbeit mit Pfizer entwickelte Impfstoff gegen das Coronavirus wirke in über 90 Prozent der Fälle.

Die Börsen begrüßten die Unternehmensmeldung mit einer wahren Impfstoff-Rallye, der DAX knackte erneut die 13.000-Punkte-Marke. Auch Dow Jones und Nikkei schwangen sich zu neuen Jahreshochs auf.

Hat die Börse die teils lähmende Pandemie-Phase  jetzt hinter sich gelassen? Experten sprechen tatsächlich von einem Wendepunkt. „Zusammen mit dem Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl sind damit jetzt zwei große Unbekannte aus dem Weg geräumt“, sagt Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege beim weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock, im Gespräch mit wallstreet:online.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu HelloFresh!
Long
Basispreis 76,07€
Hebel 12,65
Ask 0,48
Short
Basispreis 84,17€
Hebel 11,99
Ask 0,63

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Auch wenn die Produktion und Verteilung des Impfstoffs noch ein logistischer Kraftakt werden dürfte: Allein die Aussicht auf ein bisschen Normalität hat unter anderem die Aktien aus der Luftfahrt und Reisebranche beflügelt. Die Lufthansa-Aktie liegt seit Wochenbeginn knapp 30 Prozent im Plus, Fraport stieg um 33 Prozent und die in den letzten Monaten arg gebeutelte TUI um 25 Prozent. Parallel dazu ließen die gefeierten Pandemie-Gewinner – von Hello Fresh bis Zoom – erstmal Federn.

Auch wenn die Anleger schon den Schalter umlegen: Die starken Kursgewinne müssen im Verhältnis betrachtet werden, sagt Herrmann. „Was jetzt in einigen Kursanstiegen eingepreist wird, ist eine vorsichtige Rückkehr zur Normalität.“

Nüchtern betrachtet ändert sich an der akuten Pandemie-Lage erstmal wenig. „Bis eine großflächige Impfung möglich ist, wird es vermutlich bis ins zweite Quartal 2021 dauern“, glaubt Herrmann. „Mit einer Immunisierung der Bevölkerung ist dann wohl erst im dritten oder vierten Quartal zu rechnen.“

Entscheidend sei jedoch, dass Unternehmen jetzt wieder planen können, erklärt Experte Herrmann. „Es erscheint absehbar, dass die Wirtschaft Mitte nächsten Jahres wieder hochgefahren werden kann. Man hat jetzt die Gewissheit, dass sich die Reisebranche langsam erholen dürfte und die Industrie ihre Aufträge wieder abarbeiten kann. Das ist ein großer Unterschied zur Unsicherheit der letzten Monate.“

Rückblickend betrachtet wird der Pfizer-BioNTech-Durchbruch als Wendepunkt in der Krise gelten, glaubt Herrmann. Das verrückte Börsenjahr 2020 könnte sogar noch ein versöhnliches Ende nehmen. „Der Weg scheint frei für eine kleine Jahresendrallye“, meint der Experte.

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

TUI Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Licht am Ende von 2020 Bringt BioNTech die Wende am Aktienmarkt? Blackrock-Experte: „Chancen auf kleine Jahresendrallye“ Es war die Meldung, die die Börsenwelt seit Monaten herbeisehnte. Der von der Mainzer Firma BioNTech in Zusammenarbeit mit Pfizer entwickelte Impfstoff gegen das Coronavirus wirke in über 90 Prozent der Fälle.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
16:24 UhrIsrael will Touristen Einreise ab November unter Auflagen erlauben
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15:43 UhrFraport: Investoren sind sehr interessiert
4investors | Kommentare
13:51 UhrMaydorns Meinung: Bitcoin, Tesla, Volkswagen, BYD, Samsung SDI, Valneva, NovaVax, TUI, Evergrande
Der Aktionär TV | Marktberichte
11:58 UhrKonkurrenz für das 'Traumschiff'? RTL dreht Kreuzfahrt-Serie
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
11:07 UhrANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Lufthansa auf 6,20 Euro - 'Neutral'
dpa-AFX | Analysen: andere
10:22 UhrGOLDMAN SACHS stuft LUFTHANSA AG auf 'Neutral'
dpa-AFX Analysen | Analysen: andere
09:40 UhrHelloFresh: Schritt für Schritt zum globalen Giganten
The Motley Fool | Kommentare
09:37 UhrEvergrande, BYD, Bitcoin, Tesla, IBM, PayPal, K+S, TUI, Gazprom - Märkte am Morgen
Der Aktionär TV | Marktberichte
06:21 UhrHellofresh, SAP, Talkpool: Tech-Aktien melden sich zurück
inv3st.de | Unternehmensnachrichten
20.10.21Most Actives - die meistgehandelten Aktien des Tages: TUI, Novavax und Nel
Der Aktionär TV | Marktberichte