Rainforest Resources Inc. meldet Projektentwicklung für den Ukumari Cloud Forest

Nachrichtenquelle: IRW Press
10.11.2020, 18:42  |  2256   |  10   |   

 

5. November 2020. Das technische Team von Rainforest del Ecuador nimmt den Prozess der Projektentwicklung für den 9.190 Hektar großen Ukumari Cloud Forest (vormals San Vincente de Cambugan) auf. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zur Ausgabe von handelbaren VCUs (verifizierte Carbon Credit; Anm.: handelbares Zertifikat, das die Vermeidung oder Entfernung von einer Tonne CO2-Emissionen darstellt) im Rahmen des VCS-Programms (Verified Carbon Standard Program) von VERRA, des weltweit größten und führenden freiwilligen Programms zur Zertifizierung von Projekten zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen (siehe https://verra.org).

 

Dieser Projektentwicklungsprozess folgt den strengen Standards, Richtlinien und Anforderungen der VCS- und CCB-Programme von VERRA. Das CCB-Programm von VERRA (CCB = Climate, Community and Biodiversity; in etwa: Klima, Gemeinschaft und biologische Vielfalt) ist das weltweit führende Rahmenwerk für die Bewertung von Landmanagementprojekten, die einen eindeutig positiven (net-positive) Nutzen für die Eindämmung des Klimawandels, die lokalen Gemeinschaften und die biologische Vielfalt schaffen. Rainforest del Ecuador hat beschlossen, das Projekt Ukumari Cloud Forest im Einklang mit den VCS- und CCB-Standards zu entwickeln, um die Risiken zu mindern, die Nachhaltigkeit zu garantieren und den größtmöglichen Nutzen zu schaffen. Bei der Maximierung des direkten wirtschaftlichen Nutzens führen die hohen Standards und die Spitzenleistungen, die von den VCS- und CCB-Programmen von VERRA gefordert werden, ihre Transparenz sowie die Validierung und Verifizierung durch Dritte zu einer besseren Vermarktung von VCUs, einem besseren Marktzugang, bevorzugten Investitionen durch Investoren und letztlich zu Premium-Preisen. Der vorgeschlagene Name für das VCS- und CCB-Projekt für den Ukumari Cloud Forest lautet derzeit „La Casa del Oso/The Bear’s House“ (in etwa: Das Haus des Bärs), da dieser Wald Lebensraum für eine wichtige Population des Anden- oder Brillenbärs ist, der geschützt werden muss.

 

In diesem sehr frühen Stadium der Projektentwicklung ist das technische Team von Rainforest del Ecuador damit beschäftigt, vor Ort Daten zu sammeln und Beziehungen zu den Gemeinschaften aufzubauen sowie im Büro Projektplanungsunterlagen auszufüllen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf dem äußerst strengen und sehr technischen Prozess der Anwendung der anerkannten Methoden von VERRA zur Berechnung von Kohlenstoffeinheiten aus abgewandter Entwaldung liegt. Nachdem Rainforest del Ecuador nun Eigentümer des Ukumari Cloud Forest ist, kann eine Waldzerstörung verhindert werden. Abgewandte Entwaldung = VCUs = Finanzierung der Walderhaltung = Rettung des „Haus des Bäres“…neben vielen anderen Vorteilen, die jetzt dank der neuen Eigentümer des Ukumari Cloud Forest möglich sind.

Seite 1 von 3
Rainforest Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Ein Explorer unter vielen!


10 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
03.12.20 15:24:30
nach unten
Avatar
03.12.20 10:59:45
Wird es nach oben ausbrechen oder nach unten 50:50 🤷🏻‍♂️
Avatar
03.12.20 10:46:08
Auf ein neues bis zur nächsten Betrugsmasche.
Avatar
02.12.20 22:36:57
stimmt schon. das sollte aber jetzt überstanden sein. denke wir sehen da schnell wieder kurse am oberen BB :)
Avatar
01.12.20 20:26:51
Hier sollte man vorsichtig bleiben und schnell am Drücker sein.
Man hat ja heute gesehen wie schnell es abstürzen kann.

Disclaimer

Rainforest Resources Inc. meldet Projektentwicklung für den Ukumari Cloud Forest  5. November 2020. Das technische Team von Rainforest del Ecuador nimmt den Prozess der Projektentwicklung für den 9.190 Hektar großen Ukumari Cloud Forest (vormals San Vincente de Cambugan) auf. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zur Ausgabe …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel