Das lebenspralle Erbe des Karl Tichy

11.11.2020, 09:11  |  360   |   |   

Die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts – in der sich die Kindheit von Karl Tichy ereignet – werden heute gerne mit dem Edelprädikat „Die Goldenen“ verbunden. Das nostalgische Interesse gilt überwiegend dieser Blütezeit der Moderne, in der Jazz, Kubismus und Surrealismus, Kabarett, das Theater der Piscator und Reinhardt und der Siegeszug des Kinos Kulturgeschichte schrieben.

Der Beitrag Das lebenspralle Erbe des Karl Tichy erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Albert Christian Sellner.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Das lebenspralle Erbe des Karl Tichy Die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts – in der sich die Kindheit von Karl Tichy ereignet – werden heute gerne mit dem Edelprädikat „Die Goldenen“ verbunden. Das nostalgische Interesse gilt überwiegend dieser Blütezeit der Moderne, in der …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel