„Der Staat biedert sich den Vertretern des politischen Islam in dieser Konferenz an“

11.11.2020, 11:38  |  1322   |   |   

Dass der prominente Islamkritiker Hamed Abdel-Samad mit den Antworten des Staates und der Öffentlichkeit auf die islamische Herausforderung zutiefst unzufrieden ist, wissen die Leser seiner Bücher schon länger. Nun hat er unter Protest die Deutsche Islamkonferenz verlassen, in der der deutsche Staat, vertreten durch den Bundesinnenminister, mit den in Deutschland lebenden Muslimen seit 2006 einen

Der Beitrag „Der Staat biedert sich den Vertretern des politischen Islam in dieser Konferenz an“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Dokumentation.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Der Staat biedert sich den Vertretern des politischen Islam in dieser Konferenz an“ Dass der prominente Islamkritiker Hamed Abdel-Samad mit den Antworten des Staates und der Öffentlichkeit auf die islamische Herausforderung zutiefst unzufrieden ist, wissen die Leser seiner Bücher schon länger. Nun hat er unter Protest die Deutsche …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel