E.On bestätigt mittelfristige Ziele und die Dividendenpolitik

Nachrichtenquelle: 4investors
11.11.2020, 10:56  |  108   |   |   
E.On meldet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres sinkende Gewinne. Vor Zinsen und Steuern habe sich der Überschuss um rund 0,3 Milliarden Euro auf 2,7 Milliarden Euro verkleinert und unter dem Strich von 1,3 Milliarden Euro auf 1,1 Milliarden Euro, so das DAX-notierte Unternehmen am Mittwoch. Neben den Folgen der Corona-Pandemie habe auch die außergewöhnlich warme Witterung Anfang des Jahres ihre Spuren hinterlassen, ...

Weiterlesen auf 4investors.de
E.ON Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

E.On bestätigt mittelfristige Ziele und die Dividendenpolitik E.On meldet für die ersten neun Monate des laufenden Jahres sinkende Gewinne. Vor Zinsen und Steuern habe sich der Überschuss um rund 0,3 Milliarden Euro auf 2,7 Milliarden Euro verkleinert und unter dem Strich von 1,3 Milliarden Euro auf 1,1 …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel