Continental „Jahrelange Aufholstrecke” für die Automobilmärkte

Nachrichtenquelle: 4investors
11.11.2020, 14:56  |  101   |   |   
Vom Automobilzulieferer Continental wurden heute Zahlen für die ersten neun Monate 2020 gemeldet. Das Unternehmen aus Hannover weist einen Umsatzrückgang von 33,4 Milliarden Euro auf 26,8 Milliarden Euro aus. Vor Zinsen und Steuern hat sich der Verlust von 0,39 Milliarden Euro auf 1,07 Milliarden Euro vergrößert. Unter dem Strich bilanziert Continental einen Neunmonatsverlust von 5,84 Euro je Aktie nach 4,63 Euro Verlust in den ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Continental Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Continental „Jahrelange Aufholstrecke” für die Automobilmärkte Vom Automobilzulieferer Continental wurden heute Zahlen für die ersten neun Monate 2020 gemeldet. Das Unternehmen aus Hannover weist einen Umsatzrückgang von 33,4 Milliarden Euro auf 26,8 Milliarden Euro aus. Vor Zinsen und Steuern hat sich der …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel