Was Bremens Bildungssenatorin aus dem Arbeitsblatt-Desaster „lernen“ will

11.11.2020, 18:47  |  205   |   |   

„1933 bekam Deutschland wieder einen König. Er wurde auch Führer genannt.“ Solche und andere Ausführungen zur einer Art alternativer Geschichte standen auf dem Arbeitsblatt, das eine Lehrkraft an einer Bremer Grundschule kürzlich verteilt hatte. In dem Papier mit der Überschrift „Ich kann Daten aus der deutschen Geschichte aufsagen“ findet sich auch die Behauptung, der Zweite

Der Beitrag Was Bremens Bildungssenatorin aus dem Arbeitsblatt-Desaster „lernen“ will erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Was Bremens Bildungssenatorin aus dem Arbeitsblatt-Desaster „lernen“ will „1933 bekam Deutschland wieder einen König. Er wurde auch Führer genannt.“ Solche und andere Ausführungen zur einer Art alternativer Geschichte standen auf dem Arbeitsblatt, das eine Lehrkraft an einer Bremer Grundschule kürzlich verteilt hatte. In …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel