Monument Mining behält Kontrolle über Covid-19-Pandemie

Nachrichtenquelle: globenewswire
11.11.2020, 20:35  |  294   |   |   

VANCOUVER, British Columbia, Nov. 11, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Monument Mining Limited (TSX-V: MMY und FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Zuge der zweiten Welle der Covid-19-Pandemie in den verschiedenen Regionen, in denen es tätig ist, weiterhin strikte Kontrollmaßnahmen ergreift.

Mit Beginn der kühleren Jahreszeit verlagern sich die Aktivitäten nach drinnen, und weite Teile der Welt erleben eine zweite Covid-19-Welle. In vielen Ländern ist die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen wieder stark gestiegen, so auch in Kanada und Malaysia, wo Monument unter anderem tätig ist, sowie in den USA, Europa, Indien, Brasilien und Russland. Dadurch werden wieder striktere Maßnahmen erforderlich.

CEO und President Cathy Zhai erklärt: „Da die Fallzahlen der zweiten Covid-19-Welle weltweit steigen und das Ausmaß und die Dauer der Auswirkungen von COVID-19 weiterhin unklar sind, arbeiten wir hart daran, in allen unseren Betrieben wirksame Maßnahmen für den Schutz der Gesundheit und die Sicherheit aller Mitarbeiter bereitzustellen. Der Plan zur Aufrechterhaltung des Betriebs wurde regelmäßig überprüft und angepasst, um Produktionsrisiken und negative Auswirkungen auf unsere Cashflows, Erträge, Betriebsergebnisse und unsere Finanzlage zu minimieren.“

In Malaysia untersagt die vom Nationalen Sicherheitsrat Malaysias erlassene CMCO-Verordnung (Conditional Control Movement Order) für den Zeitraum vom 9. November bis zum 6. Dezember 2020 jegliche Reiseaktivität zwischen den Bezirken, ausgenommen sind lediglich beruflicher Pendelverkehr und Notfälle. Die CMCO-Verordnung hat jedoch keine Auswirkungen auf den Betrieb der Selinsing Goldmine von Monument, da sich der Betriebsstandort im Bundesstaat Pahang befindet, einer der von der CMCO-Verordnung ausgenommenen grünen Zonen, in denen derzeit keine Infektionsfälle gemeldet sind. Selinsing hat seine Sicherheitsprotokolle überprüft und eine striktere Kontrolle der Bewegungen von Personen eingeführt, die aus Regionen zur Mine anreisen, die unter die Auflagen der CMCO-Verordnung fallen.

In British Columbia in Kanada hat die zweite Welle ebenfalls zu einer steigenden Anzahl neuer Covid-19-Fälle geführt. Die BC-Gesundheitsbehörden haben neue regionale Covid-19-Beschränkungen eingeführt, die für einen Zeitraum von zwei Wochen Versammlungen jeder Größe von Personen, die nicht dem gleichen Haushalt angehören, in Innenräumen und im Freien, sowie physische Gruppenaktivitäten verbieten. Als Vorsichtsmaßnahme bleibt die Zentrale von Monument in diesen zwei Wochen geschlossen, und die Mitarbeiter arbeiten als Reaktion auf die Ankündigung der Gesundheitsbehörde, Reisen zwischen den Gesundheitsregionen zu reduzieren, gemäß Best Practices von zu Hause.

In Westaustralien ist die Zahl der aktiven Coronavirus-Fälle mit 10 derzeit sehr gering. Dies ist hauptsächlich auf die strengen Reisebeschränkungen zurückzuführen, die Anfang des Jahres für die Einreise nach Westaustralien aus anderen Teilen Australiens und aus dem Ausland erlassen wurden.

Über Monument

Monument Mining Limited (TSX-V: MMY, FSE: D7Q1) ist ein etablierter kanadischer Goldproduzent, der die Selinsing-Goldmine in Malaysia besitzt und betreibt. Das erfahrene Managementteam setzt sich für das Wachstum des Unternehmens ein und avanciert mehrere Explorations- und Entwicklungsprojekte, einschließlich des Kupfer-Eisen-Projekts Mengapur im malaysischen Bundesstaat Pahang und der Murchison-Goldprojekte im Gebiet Murchison in Western Australia, die Burnakura, Gabanintha und Tuckanarra umfassen. Das Unternehmen beschäftigt ungefähr 200 Mitarbeiter in beiden Regionen und setzt sich für die höchsten Standards beim Umweltmanagement, bei der Sozialverantwortung und der Gesundheit sowie der Sicherheit seiner Angestellten und der umliegenden Gemeinden ein.

Cathy Zhai, Präsidentin und CEO
Monument Mining Limited
Suite 1580 -1100 Melville Street
Vancouver, BC V6E 4A6

WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.monumentmining.com oder von:

Richard Cushing, MMY Vancouver Tel.: +1-604-638-1661 x102 rcushing@monumentmining.com

„Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.“

Zukunftsgerichtete Aussage

Diese Pressemitteilung beinhaltet Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen über Monument, sein Geschäft und seine Zukunftspläne enthalten („zukunftsgerichtete Aussagen“). Als zukunftsgerichtete Aussagen gelten Aussagen, die Erwartungshaltungen, Pläne, Zielvorgaben oder zukünftige Ereignisse betreffen, die keinen historischen Fakten entsprechen und Pläne des Unternehmens in Bezug auf seine Bergbauprojekte sowie den Zeitpunkt und die Ergebnisse geplanter Programme und Ereignisse thematisieren, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen an zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetieren“, „vorgesehen“, „schätzt“, „sagt voraus“, „beabsichtigt“, „erhofft“ oder „erhofft nicht“ oder „glaubt“ sowie Variationen solcher Wörter und Phrasen erkennbar. Darüber hinaus an Angaben, dass bestimmte Tätigkeiten, Ereignisse oder Ergebnisse „unternommen“, „erscheinen“ oder „erreicht“ „könnten“, „werden könnten“ oder „werden“. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung unterliegen zahlreichen Risiken, Unsicherheiten und weiteren Faktoren, derentwegen sich tatsächliche Ergebnisse oder Errungenschaften wesentlich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Aussagen geäußert oder angedeutet werden. Diese Risiken und bestimmte weitere Faktoren umfassen unter anderem Risiken, die sich auf allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbliche, geopolitische und soziale Unsicherheiten, Unsicherheiten in Bezug auf die Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten sowie Unsicherheiten bezüglich des Fortschreitens und des Zeitpunkts von Entwicklungsaktivitäten beziehen. Darüber hinaus Risiken von Auslandsaktivitäten, weitere Risiken, die der Bergbaubranche innewohnen, und weitere Risiken, die im Lagebericht des Unternehmens und in den technischen Berichten über die Projekte des Unternehmens beschrieben werden. Diese sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com einsehbar. Wesentliche Faktoren und Annahmen, die zur Entwicklung zukunftsgerichteter Aussagen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, umfassen: Erwartungen hinsichtlich der geschätzten Barkosten pro Unze Goldproduktion und der geschätzten Cashflows, die aus dem operativen Geschäft generiert werden können, allgemeine wirtschaftliche Faktoren und andere Faktoren, die möglicherweise außerhalb der Kontrolle von Monument liegen; Annahmen und Erwartungen bezüglich der Explorationsergebnisse der Projekte des Unternehmens; Annahmen bezüglich des zukünftigen Preises für Gold und andere Mineralien; der Zeitpunkt und die Menge der geschätzten zukünftigen Produktion; der erwarteten Zeitpunkt und die Ergebnisse der Entwicklungs- und Explorationsaktivitäten; Kosten zukünftiger Aktivitäten; Kapital- und Betriebsausgaben; der Erfolg von Explorationsaktivitäten; Bergbau- oder Verarbeitungsprobleme; Wechselkurse; und alle Faktoren und Annahmen, die in der Erörterung und Analyse der Geschäftsführung des Unternehmens sowie in den technischen Berichten zu den Projekten des Unternehmens beschrieben sind und alle unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Trotz der Bemühungen des Unternehmens, wichtige Faktoren zu ermitteln, die erhebliche Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwähnten hervorrufen könnten, treten unter Umständen weitere Faktoren auf, die dazu führen könnten, dass Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder angestrebt ausfallen. Es kann keine Zusicherung dahingehend ausgesprochen werden, dass sich diese Aussagen als zutreffend erweisen, da tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse erheblich von den in diesen Aussagen getätigten abweichen können. Die Leser sollten dementsprechend kein absolutes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen legen. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegt.




Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Monument Mining behält Kontrolle über Covid-19-Pandemie VANCOUVER, British Columbia, Nov. 11, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Monument Mining Limited (TSX-V: MMY und FSE: D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Zuge der zweiten Welle der Covid-19-Pandemie in den …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel