Apobank zu IT-Problemen: Ein Tiefschlag, den man seinen größten Feinden nicht wünscht
Foto: finanzbusiness

Apobank zu IT-Problemen: "Ein Tiefschlag, den man seinen größten Feinden nicht wünscht"

Nachrichtenquelle: Finanz Business
12.11.2020, 07:48  |  241   |   |   

Die Apobank kämpft weiter mit den Folgen ihrer IT-Umstellung. Vorstandschef Ulrich Sommer kritisiert in der FAZ die Rolle des bisherigen Dienstleisters Fiducia-Gad.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Apobank zu IT-Problemen: "Ein Tiefschlag, den man seinen größten Feinden nicht wünscht" Die Apobank kämpft weiter mit den Folgen ihrer IT-Umstellung. Vorstandschef Ulrich Sommer kritisiert in der FAZ die Rolle des bisherigen Dienstleisters Fiducia-Gad.Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel