Anlegerverlag BioNTech – vom Krisenmanager zum Sorgenkind?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
12.11.2020, 12:48  |  1371   |   |   

Es wirkt tatsächlich so, als müsste man sich aktuell wieder um sein Geld sorgen, wenn man es gerade in BioNTech investiert hat. Die Aktie kann die Euphorie nicht mehr länger mitnehmen und beginnt unter Druck zu geraten. Man scheint wohl erste Zweifel zu haben, dass der Biotech-Hersteller seine Versprechen halten kann und die Welt zeitnah mit einem Impfstoff versorgen kann.

Anleger-Tipp: Welche Folgen ein zugelassener Impfstoff für BioNTech und die BioNTech-Aktie hätte, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderstudie. Angesichts der dramatischen Corona-Entwicklung der vergangenen Tage ist der Download an diesem Wochenende ausnahmsweise kostenfrei. Einfach hier klicken.

Bei BioNTech werden also die Zweifel größer. Wurde diese Aktie zwischenzeitlich vielleicht einfach unverhältnismäßig hoch gehandelt? Auch das könnte ein Grund sein, warum der Kurs derzeit so an Wert verliert. Auf jeden Fall wieder harte Zeiten für die Eigentümer dieser Firma, denn man hatte sich mit Sicherheit deutlich mehr erhofft. Wie will das Unternehmen aus dieser Ergebniskrise wieder raus kommen?

Bei BioNTech läuft es in diesen Tagen also absolut nicht rund, obwohl die Euphorie doch so groß war. Man muss sich schleunigst was einfallen lassen, am besten sogar zeitnah die Impfstoffzulassung erwirken, um aus diesem Tal wieder raus zu kommen. Derzeit misst die Aktie nur noch 92,31 Euro und entfernt sich mit einem Minus von 0,59 Prozent weiter von der 100-Euro-Marke!

Fazit: BioNTech ist der vielleicht größte Hoffnungsträger im Kampf gegen die Pandemie. Welche Chancen die Aktie bietet, aber auch welche Risiken Anleger eingehen, lesen Sie in unserer großen Sonderstudie. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag BioNTech – vom Krisenmanager zum Sorgenkind? Es wirkt tatsächlich so, als müsste man sich aktuell wieder um sein Geld sorgen, wenn man es gerade in BioNTech investiert hat. Die Aktie kann die Euphorie nicht mehr länger mitnehmen und beginnt unter Druck zu geraten. Man scheint wohl erste Zweifel zu haben, dass der Biotech-Hersteller seine Versprechen halten kann und die Welt zeitnah […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel