GR Silver Mining meldet wieder hochgradige Entdeckungen aus Mexiko!

12.11.2020, 13:52  |  506   |   |   

GR Silver Mining setzt seine Serie an hochgradigen Entdeckungen auf dem San Marcial-Projekt fort. So meldeten die Kanadier heute, dass sie nahe der bestehenden Ressource auf bis zu 2,2 Kilogramm Silber gestoßen sind.

GR Silver Mining setzt seine Serie an hochgradigen Entdeckungen auf dem San Marcial-Projekt fort. So meldeten die Kanadier heute, dass sie nahe der bestehenden Ressource auf bis zu 2,2 Kilogramm Silber gestoßen sind. Dies lässt viel Raum für eine weitere Vergrößerung des Vorkommens.

Neue Straße, neue Entdeckung

Gute Bohr- und Samplingergebnisse sind in diesen wilden Börsenzeiten für Explorer wichtig. GR Silver Mining (0,65 CAD | 0,46 Euro; CA36258E1025) setzt dabei seine gute Serie fort. Wie schon im Verlauf des gesamten Jahres hat man erneut hochgradige Entdeckungen vom San Marcial-Projekt vermeldet. So stieß man diesmal auf 2,184 g/t Silber über eine Länge von 3,8 Metern. Das Ergebnis stammt aus der Entnahme von sogenannten Channel Samplings entlang der Footwall an der jüngst gebauten Straße zu dem Tunnel direkt bei der bestehenden Ressource. Eine weitere Probe kam auf 1.452 Gramm SIlber über 0,9 Meter. Zudem wurde auch jede Menge Gold sowie Zink im Gestein entdeckt (zu den kompletten Ergebnissen).

Potenzial für Ressourcenwachstum steigt

Diese Proben dienen dazu, die Bohrarbeiten vorzubereiten. Dort will GR Silver künftig mit Drills agieren. Unter anderem hatte man ein mobiles Bohrgerät für San Marcial erworben, um dort schneller und flexibler arbeiten zu können. CEO Marcio Fonseca sieht in dieser neuen Zone Potenzial, um die bestehende, NI 43-101 konforme Ressource zu vergrößern. Bisher verfügt GR Silver für dieses Projekt über 47 Mio. Unzen Silberäquivalent, wobei sich 36 Mio. Unzen davon in der höherwertigen Kategorie „indicated“ befinden (mehr hier). Aktuell will das Unternehmen das Bohrprogramm ausweiten. Eine Aktualisierung der Ressource hatte Fonseca noch für dieses Jahr angekündigt.

Auch Plomosas wird vorangetrieben

Daneben exploriert man weiterhin das nordwestlich gelegene Plomosas-Projekt, dass man im März von First Majestic Silver erworben hatte. Hier werden derzeit die über 500, von den Vorbesitzern durchgeführten Bohrungen ausgewertet. Zudem hat GR Silver auch hier schon ein eigenes Bohrprogramm gestartet. Eine Ressourcenschätzung für Plomosas soll möglichst noch vor der großen Branchemesse PDAC in Tornto Anfang März veröffentlicht werden.

Seite 1 von 5
GR Silver Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GR Silver Mining meldet wieder hochgradige Entdeckungen aus Mexiko! GR Silver Mining setzt seine Serie an hochgradigen Entdeckungen auf dem San Marcial-Projekt fort. So meldeten die Kanadier heute, dass sie nahe der bestehenden Ressource auf bis zu 2,2 Kilogramm Silber gestoßen sind. Dies lässt viel Raum für eine weitere Vergrößerung der Ressource.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel