WARBURG RESEARCH belässt Varta auf 'Sell'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
13.11.2020, 10:40  |  1183   |   |   

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Varta nach Zahlen von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Neunmonatsbericht des Batterienherstellers sei deutlich besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Robert-Jan van der Horst in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Kapitalbedarf sei zudem gesunken, woraus das höhere Ziel resultiere./mf/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.11.2020 / 08:15 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Varta Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

2 Kommentare
Analysierendes Institut: WARBURG RESEARCH
Analyst: Robert-Jan van der Horst
Analysiertes Unternehmen: Varta
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 85
Kursziel alt: 80
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
17.11.20 11:11:37
Einfach mal das XING Profil von dem Typen ansehen, das sagt alles.
Avatar
16.11.20 16:33:54
Was ist denn das für eine fu..ing Begründung von dem Schnösel?
casta

Disclaimer

WARBURG RESEARCH belässt Varta auf 'Sell' Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Varta nach Zahlen von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Neunmonatsbericht des Batterienherstellers sei deutlich besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel