DGAP-Adhoc Delivery Hero SE bestätigt den Erhalt des Prüfungsberichts der koreanischen Kartellbehörde zum Joint Venture mit der südkoreanischen Woowa Brothers Corp., der die Veräußerung der koreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero vorschlägt (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.11.2020, 11:45  |  296   |   |   

Delivery Hero SE bestätigt den Erhalt des Prüfungsberichts der koreanischen Kartellbehörde zum Joint Venture mit der südkoreanischen Woowa Brothers Corp., der die Veräußerung der koreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero vorschlägt

^
DGAP-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Joint Venture/Kapitalerhöhung Delivery Hero SE bestätigt den Erhalt des Prüfungsberichts der koreanischen Kartellbehörde zum Joint Venture mit der südkoreanischen Woowa Brothers Corp., der die Veräußerung der koreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero vorschlägt

13.11.2020 / 11:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Berlin, 13. November 2020 - Delivery Hero SE ("Delivery Hero") bestätigt den Erhalt des sogenannten Prüfungsberichts, in dem die zuständige Abteilung der koreanischen Kartellbehörde ("KFTC") die Veräußerung der 100%-igen südkoreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero, Delivery Hero Korea LLC. ("Yogiyo"), der KFTC als Bedingung für die kartellrechtliche Genehmigung des bereits angekündigten Joint Venture mit Woowa Brothers Corp. ("Woowa") vorschlägt.

Delivery Hero hatte den Erwerb von Anteilen und die Gründung eines Joint Venture mit dem Management von Woowa, Betreiberin des größten südkoreanischen Online-Essenslieferservice, am 13. Dezember 2019 bekanntgegeben. Die Erstellung des vertraulichen Prüfungsberichts ist ein Zwischenschritt vor den Anhörungen und einer endgültigen Entscheidung sowie Genehmigung der KFTC. Es ist ungewiss, ob die KFTC der im Prüfungsbericht vorgeschlagenen Forderung der Veräußerung von Yogiyo folgt oder andere Maßnahmen von Delivery Hero bei der endgültigen Genehmigung des Joint Venture verlangen wird.

*************

Investor Relations Anfragen Medienanfragen

Daniel Fard-Yazdani Sigrid Dalberg-Krajewski Head of Investor Relations Corporate Spokesperson

ir@deliveryhero.com press@deliveryhero.com Disclaimer

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

Seite 1 von 2
Delivery Hero Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Delivery Hero SE bestätigt den Erhalt des Prüfungsberichts der koreanischen Kartellbehörde zum Joint Venture mit der südkoreanischen Woowa Brothers Corp., der die Veräußerung der koreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero vorschlägt (deutsch) Delivery Hero SE bestätigt den Erhalt des Prüfungsberichts der koreanischen Kartellbehörde zum Joint Venture mit der südkoreanischen Woowa Brothers Corp., der die Veräußerung der koreanischen Tochtergesellschaft von Delivery Hero vorschlägt ^ …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel