DGAP-Adhoc va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen Corona-Impfstofflogistik ab

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
13.11.2020, 11:51  |  140   |   |   

DGAP-Ad-hoc: va-Q-tec AG / Schlagwort(e): Vertrag
va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen Corona-Impfstofflogistik ab

13.11.2020 / 11:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Art. 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen Corona-Impfstofflogistik ab

Würzburg, 13. November 2020. va-Q-tec, Anbieter hocheffizienter Thermocontainer und -boxen für die temperaturkontrollierte Logistik, vermeldet den erfolgreichen Abschluss einer umfangreichen Eckpunktevereinbarung mit einem globalen Top-Pharmahersteller zur Bereitstellung von Thermocontainern für die internationale Distribution eines Corona-Impfstoffes. Die Parteien beabsichtigen, auf Basis der Eckpunktevereinbarung in Kürze eine abschließende Vereinbarung über das Gesamtvolumen der Zusammenarbeit zu schließen.

Mit dem Partner ist vereinbart, dass die großvolumige Distribution seiner Vakzine vorbehaltlich deren Zulassung im 1. Quartal 2021 mithilfe der Thermocontainer von va-Q-tec global starten soll. Das mögliche Auftragsvolumen erstreckt sich über mehrere tausend der Hochleistungs- Thermocontainer und liegt damit umsatzseitig im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Wesentliche Voraussetzung hierfür ist unter anderem die Zulassung des Wirkstoffes, von der zum jetzigen Zeitpunkt ausgegangen wird. Bei der vorliegenden Vereinbarung handelt es sich bei voller Umsetzung um die umfangreichste in der Unternehmensgeschichte und wohl auch um die erste und eine der größten in der Thermocontainer-Branche überhaupt.

va-Q-tec befindet sich mit weiteren internationalen Impfstoff-Herstellern in fortgeschrittenen Verhandlungen für Aufträge in Bezug auf Impfstofftransporte.


+++ENDE DER AD HOC MELDUNG+++


IR Kontakt
va-Q-tec AG
Felix Rau
Telefon: +49 931 35942 - 2973
Email: Felix.Rau@va-Q-tec.com

cometis AG
Claudius Krause
Telefon: +49 611 - 20 585 5-28
Seite 1 von 3
va-Q-tec Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: zu teuer !
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen Corona-Impfstofflogistik ab DGAP-Ad-hoc: va-Q-tec AG / Schlagwort(e): Vertrag va-Q-tec schließt umfassende Eckpunktevereinbarung zur globalen Corona-Impfstofflogistik ab 13.11.2020 / 11:51 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
29.11.20
17.11.20