Alibaba bricht alle Rekorde

Gastautor: Daniel Saurenz
13.11.2020, 14:32  |  2596   |   |   
Börse_Asien_China_3Seit den 1990er Jahren hat sich der 11.11. in China zu einem inoffiziellen Feiertag entwickelt. Während früher das Datum hauptsächlich an Universitäten zum Anlass für Feiern war, wurde dieser Brauch durch ehemalige Studenten weiter ins Land getragen. Mittlerweile ist der 11. November der umsatzstärkste Onlineshopping-Tag der Welt. Wir haben Alibaba daher in unser Markenwertportfolio in unserem Börsendienst genommen. Den folgenden Beitrag und viele weitere spannende Inhalte, findet ihr auf den Südseiten der Börse München

Ursprünge des Singles‘ Day

Der Zahlensymbolik wird in China große Bedeutung beigemessen. Die 8 gilt als Glückzahl, die 4 gilt es zu vermeiden, denn sie klingt in der Aussprache sehr ähnlich wie “Tod”. Und die 1 steht für Einsamkeit, für den Anfang und wie alle ungeraden Zahlen für Männlichkeit. Die 1 steht auch für das Single-Dasein. Und das führte dazu, dass sich am 11.11. in den frühen 1990er Jahren in Nanjing Junggesellen – und später Single-Studenten beider Geschlechter – zum Feiern oder zum möglichen Beenden ihres Single-Daseins trafen.
Gleichzeitig wird in die 1 in China auch die mögliche Bedeutung eines Heiratsantrags hineininterpretiert, weswegen am 11.11. nicht nur viele Blind-Date-Partys, sondern auch viele Hochzeiten stattfinden.
Richtig groß wurde der Singles’ Day aber erst durch eCommerce. Landesweit schalten Händler Angebote und in den Medien dreht sich vieles um das Thema „Liebe“.

Der umsatzstärkste Onlineshopping-Tag der Welt

Je mehr Menschen diesen Tag feierten, desto mehr Unternehmen nutzten die Gelegenheit, junge Menschen durch Werbung anzusprechen – zum Beispiel Restaurants, Karaoke-Bars und Online-Shops. Der Singles’ Day wurde so zum größten Onlineshopping-Tag der Welt. Die von Jack Ma gegründete – und mittlerweile weltgrößte – Shopping-Plattform Alibaba.com verkaufte am 11. November 2014 Waren im Wert von 9,3 Milliarden US-Dollar. 2015 machte die Alibaba Group am Singles’ Day einen Umsatz von 14,3 Milliarden US-Dollar, davon wurden 69 % über mobile Geräte generiert.
Am Singles’ Day 2018 machte die Alibaba Group einen Umsatz von 30,8 Mrd. Dollar, und so konnte sie das Vorjahresergebnis um 5,5 Milliarden Dollar überbieten. Der Umsatz war damit doppelt so hoch wie der Umsatz am Thanksgiving-Wochenende 2018 (Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday) zusammengenommen. 2019 wurden am Singles’ Day innerhalb 24 Stunden Waren im Wert von über 38 Milliarden Dollar umgesetzt. Damit war der Umsatz im Bereich E-Commerce an diesem Tag mehr als doppelt so hoch wie am Thanksgiving-Wochenende desselben Jahres.
Consumer-Aktien in China:
Li Ning
Xiaomi
Baidu 
Tencent
Meituan
Weibo
Seite 1 von 2


Alibaba Group Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
22.11.20 12:00:48
Sicher dass die Rede von Dollar ist?

Disclaimer

Alibaba bricht alle Rekorde Seit den 1990er Jahren hat sich der 11.11. in China zu einem inoffiziellen Feiertag entwickelt. Während früher das Datum hauptsächlich an Universitäten zum Anlass für Feiern war, wurde dieser Brauch durch ehemalige Studenten weiter ins Land …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel