Softing Operativ mindestens ausgeglichenes Ergebnis das Ziel

Nachrichtenquelle: 4investors
13.11.2020, 12:37  |  112   |   |   
In den ersten neun Monaten 2020 ist der Umsatz der Softing AG aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie von 64,1 Millionen Euro auf 55,7 Millionen Euro gefallen. Vor Zinsen und Steuern melden die Süddeutschen einen Verlust von 1,16 Millionen Euro nach einem Gewinn von 3,16 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Auf operativer EBIT-Basis war das Ergebnis ausgeglichen. Auch unter dem Strich fällt das Ergebnis: Softing meldet je Aktie einen ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Softing Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Softing Operativ mindestens ausgeglichenes Ergebnis das Ziel In den ersten neun Monaten 2020 ist der Umsatz der Softing AG aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie von 64,1 Millionen Euro auf 55,7 Millionen Euro gefallen. Vor Zinsen und Steuern melden die Süddeutschen einen Verlust von 1,16 Millionen Euro nach …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
25.11.20