DGAP-Adhoc gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.11.2020, 17:23  |  107   |   |   

gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an

^
DGAP-Ad-hoc: gamigo AG / Schlagwort(e): Anleihe
gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an

13.11.2020 / 17:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

gamigo AG kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an

Hamburg, 13. November 2020 - Die gamigo AG macht von ihrem Recht auf eine freiwillige vorzeitige vollständige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro Anleihe (ISIN: SE0011614445) (die "Anleihe") Gebrauch, indem sie den Inhabern der Anleihe eine Mitteilung über eine bedingte vorzeitige Rückzahlung zukommen lässt. Die Anleihe wird gemäß den ursprünglich auf den 5. Oktober 2018 datierten Anleihebedingungen zurückgezahlt. Die Anleihe wird am 10. Dezember 2020 zu einem Preis von 103,875 Prozent des Nennwerts zuzüglich aufgelaufener, aber unbezahlter Zinsen zurückgezahlt, die an jede Person gezahlt werden, die am Ende des Geschäftstages am 3. Dezember 2020 (dem Stichtag) in dem von Euroclear Schweden geführten Schuldenregister als Inhaber der Anleihe eingetragen ist. Die freiwillige vorzeitige vollständige Rückzahlung ist abhängig von der heute von MGI angekündigten erfolgreichen Emission der 80.000.000 EUR vorrangigen gesicherten, variabel verzinslichen Anleihen mit Fälligkeitsdatum im Dezember 2024 durch Media and Games Invest Plc ("MGI") (die Muttergesellschaft der gamigo AG). Der Nettoerlös aus der Anleiheemission von MGI wird zum Teil zur Rückzahlung der Anleihen verwendet werden. In Verbindung mit der Rückzahlung werden die bestehenden Anleihen vom Open Market der Nasdaq Stockholm und der Frankfurter Wertpapierbörse zurückgezogen.

Seite 1 von 5
Gamigo Unternehmensanleihe 7,75 % bis 10/22 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an (deutsch) gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 Millionen Euro-Anleihe an ^ DGAP-Ad-hoc: gamigo AG / Schlagwort(e): Anleihe gamigo AG; kündigt bedingte vorzeitige Rückzahlung ihrer im Jahr 2022 fälligen 50 …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel