MetalsTech Limited Großes Erweiterungspotenzial bei der Sturec-Goldmine

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.11.2020, 07:13  |  557   |   |   

** 90m mit 3,88 g/t Au und 13,9 g/t Ag **

* Bonanza-Gehalte bis zu 89,1 g/t Au *

 

Highlights

 

-          UGA-04 durchteufte eine mächtige durchgehende mineralisierte Zone von 90 m mit 3,88 g/t Au und 13,9 g/t Ag von 0 m (Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Au, Bohrlochmächtigkeit), einschließlich:

 

  • 9 m mit 11,66 g/t Au und 62,3 g/t Ag aus 14 m (2 g/t Au Cutoff-Gehalt);
  • 6m mit 33,76 g/t Au und 36,2 g/t Ag aus 43m (1g/t Au Cutoff-Gehalt); und
  • 1 m mit 89,1 g/t Au und 69 g/t Ag aus 47 m

 

-          UGA-04 und UGA-05 decken eine signifikante Erweiterung >150 m der bestehenden Mineralressource JORC (2012) bei der Goldmine Sturec mit einer neigungsabwärts offenen Mineralisierung ab

 

-          Zusätzliche Untersuchungsergebnisse von Proben, die in UGA-03 höher liegen, haben die mineralisierte Zone um 14 m auf 73 m bei 2,14 g/t Au & 8,8 g/t Ag von 211 m (0,3 g/t Au-Cutoff, Bohrlochmächtigkeit) signifikant erhöht

 

-          UGA-05 wurde bis in eine Tiefe von 140,46 m abgeschlossen, und die Untersuchungsergebnisse sind „eilig“ ausstehend

 

-          UGA-06 wurde bis in eine Tiefe von 116,50 m abgeschlossen, und die Untersuchungsergebnisse sind „eilig“ ausstehend

 

-          UGA-07 ist derzeit im Gange und stellt eine Erweiterung neigungsabwärts von etwa 15 Metern von UGA-06 entlang des Hangenden der interpretierten mineralisierten Zone und etwa 60 Meter entlang des Randes des Liegenden dar.

 

In seinem Kommentar zu den Ergebnissen für UGA-04 erklärte der Vorsitzende von MetalsTech, Russell Moran:

 

„Dies ist ein hervorragendes Ergebnis für unser erst viertes Bohrloch auf diesem Projekt in einem Gebiet, das noch nie zuvor gebohrt wurde. Es sieht so aus, als würden wir eine schöne mächtige Ausdehnung der mineralisierten Zone über den aktuellen 150m-Schritt hinaus erhalten. Wir werden sehen, wie weit wir diese Zone neigungsabwärts mit den nächsten Bohrlöchern ausdehnen können, und dann werden wir uns bemühen, noch weiter diese auszudehnen.“

 

MetalsTech Limited (ASX: MTC) (das Unternehmen oder MTC) freut sich, den Stakeholdern ein Update zu seinem Diamantbohrprogramm in der zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Sturec in der Slowakei (Sturec) zukommen zu lassen.  Bisher hat das Unternehmen sechs Diamantbohrlöcher als Teil des ersten Untertagebohrprogramms des Unternehmens innerhalb des Andrej-Stollens abgeschlossen. Das aktuelle Bohrprogramm wurde konzipiert, um nach südlichen Erweiterungen der hochgradigen abfallenden Zone innerhalb der bestehenden Mineralressource Sturec zu suchen. 

 

Die Einzelheiten zu den Bohrlochkragen sind in Tabelle 1 unten aufgeführt.

 

Bohrlochname

Ostausrichtung (m)

Nordausrichtung (m)

RL (m)

Bezugspunkt

Azimut  (°TN)

Fallwinkel (°)

Lochende (EOH)

Tiefe (m)

UGA-01

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

017

-53

346,05

UGA-02

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

022

-46

293,46

UGA-03

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

007

-45

287,25

UGA-04

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

297

-80

140,90

UGA-05

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

200

-60

140,46

UGA-06

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

350

-60

116,50

UGA-07

-435,852

-1.230,204

656

S-JTSK/ Krovak

355

-70

 

 

Tabelle 1: Bohrlochdaten

 

Untersuchungsergebnisse der Bohrungen von UGA-04

 

Die Bohrungen in UGA-04 wurden bei bis in eine Tiefe von 140,90 Meter abgeschlossen. Bohrloch UGA-04 wurde geplant, um die interpretierte mineralisierte Zone etwa 100 Meter entlang des Streichens des südlichen Bereichs der Mineralressource Šturec (JORC 2012), etwa 50 Meter neigungsabwärts von jener Stelle, an der sie in der Vergangenheit im Stollen Andrej abgebaut wurde, sowie etwa 30 Meter neigungsabwärts des aktuellen Bereichs der Mineralressource Šturec (JORC 2012) zu erweitern.

 

Die Untersuchungsergebnisse von UGA-04 werden so interpretiert, dass sie eine durchgehende mineralisierte Zone von 0m bis 90m (EOH) unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 0,3g/t Au zeigen. Eine Zusammenfassung der bedeutenden Abschnitte von UGA-04 ist in Tabelle 2 unten dargestellt.

 

Bohrloch

Breite (m)          (Bohrlochtiefe)

 

Au g/t

Ag g/t

Von (m)      

Bis (m)         

Cutoff- Gehalt  (%)

(Bohrlochtiefe)

(Bohrlochtiefe)

UGA-04

90,00

@

3,88

13,9

0,00

90,00

0,3g/t Au Cutoff und max. 6m interne Verwässerung

einschließlich

 

9,00

@

11,66

62,3

14,00

23,00

2g/t Au Cutoff und 1m interne Verwässerung

and

 

6,00

@

33,76

36,2

43,00

49,00

1g/t Au Cutoff und keine interne Verwässerung

Tabelle 2: Signifikante Schnittpunkte in UGA – 04

Weitere Bohrtestergebnisse von UGA-03

Weitere Untersuchungsergebnisse von Proben, die in UGA-03 höher entnommen wurden, sind ebenfalls eingetroffen, und sie weisen darauf hin, dass die mineralisierte Zone in der Tat 14 m länger ist. Die Untersuchungsergebnisse von UGA-03 werden nun so interpretiert, dass sie eine durchgehende mineralisierte Zone von 211 m bis 287,25 m (EOH) zeigen. In diesem Abschnitt durchteufte das Bohrloch 73 m mit 2,14 g/t Au und 8,8 g/t Ag aus 211 m mit einem Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Au (Bohrlochmächtigkeit); einschließlich 24 m mit 4,74 g/t Au und 13,4 g/t Ag ab 252 m mit einem Cutoff-Gehalt von 0,5 g/t Au (Bohrlochmächtigkeit) oder 15 m mit 6,7 g/t Au und 15,3 g/t ab 252 m mit einem Cutoff-Gehalt von 2 g/t Au (Bohrlochmächtigkeit). Eine Zusammenfassung der aktualisierten signifikanten Abschnitte von UGA-03 bei verschiedenen Cutoff-Gehalten ist in Tabelle 3 unten dargestellt.

 

Bohrloch

Breite (m)          (Bohrlochtiefe)

 

Au g/t

Ag g/t

Von (m)      

(Bohrlochtiefe)

Bis (m)         

(Bohrlochtiefe)

Cutoff-Gehalt  (%)

UGA-03

73,00

@

2,14

8,8

211,00

284,00

0.3g/t Au Cutoff und max. 3m interne Verwässerung einschließlich a 1.39m historic mining void

einschließlich

 

31,61

@

3,76

11,0

248,00

279,61

0.5g/t Au Cutoff und max. 2m interne Verwässerung

einschließlich

 

24,00

@

4,74

13,4

252,00

276,00

1g/t Au Cutoff und max. 3m interne Verwässerung

einschließlich

 

15,00

@

6,70

15,3

252,00

267,00

2g/t Au Cutoff und max. 3m interne Verwässerung

einschließlich

 

7,00

@

11,65

24,7

260,00

267,00

5g/t Au Cutoff und max. 1m Verwässerung 

Tabelle 3: Aktualisierte signifikante Schnittpunkte in UGA - 03

 

Aktualisierung der Bohrungen: UGA-05

 

Die Bohrungen von UGA-05 wurden bis in eine Tiefe von 140,46 m abgeschlossen. UGA-05 durchteufte die interpretierte mineralisierte Zone entlang des Streichens, etwa 30 Meter südlich von UGA-04 entlang des Hangenden der interpretierten mineralisierten Zone und etwa 55 Meter entlang des Randes des Liegenden; etwa 130 Meter entlang des Streichens von der südlichen Ausdehnung der Mineralressource Sturec JORC (2012) entlang des Hangenden und über 150 Meter entlang des Liegenden der interpretierten mineralisierten Zone; und etwa 50 Meter neigungsabwärts von dort, wo in der Vergangenheit im Andrej-Stollen abgebaut wurde.

 

UGA-05 durchschnitt quarzdurchzogene Ader-/Stockwork-/Brekzienstrukturen, die unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (hauptsächlich Pyrit/Markasit) sind und sich in stark tonartig alteriertem Andesit-Wirtsgestein in einer Tiefe von etwa 0 m bis 102 m (*nicht tatsächliche Mächtigkeit) befinden. Der Bohrkern wurde zerschnitten und beprobt und mit einer „Eilanfrage“ an das Labor geschickt, um so schnell wie möglich Ergebnisse zu erhalten.

 

Aktualisierung der Bohrungen: UGA-06

 

Die Bohrungen von UGA-06 wurden vor kurzem bis in eine Tiefe von 116,50 m abgeschlossen.  Bohrloch UGA-06 sollte die mineralisierte Zone zwischen UGA-03 und UGA-04 durchschneiden, um die potenzielle Ressourcentonnage zwischen den beiden Schnittpunkten zu erhöhen, wo die Ader Schramen am Liegenden durchschnitten wurde.

 

UGA-06 durchschnitt 68 m quarzdurchzogene Ader-/Stockwork/Brekzienstrukturen, die unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (hauptsächlich Pyrit/Markasit) sind und sich in stark tonartig alteriertem Andesit-Wirtsgestein von etwa 36,5 m bis 104,5 m in der Bohrlochtiefe befinden (*nicht tatsächliche Mächtigkeit). Das Unternehmen freut sich darauf, in den nächsten Wochen ein Update zu UGA-06 zu geben, da der Kern beprobt und zur „Eilanalyse“ an das Labor geschickt wurde.

Aktuelle Informationen zu den Bohrungen: UGA-07

 

UGA-07 ist bereits im Gange. UGA-07 soll die interpretierte mineralisierte Zone neigungsabwärts etwa 30 Meter von UGA-06 entlang des Hangenden der interpretierten mineralisierten Zone und etwa 60 Meter entlang des Randes des Liegenden durchschneiden.

 

ENDE

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

 

Russell Moran     

Chairman     

M +61 415 493 993    

russell@metalstech.net     

 

Nathan Ryan

Investor Relations

M +61 420 582 887

nathan.ryan@nwrcommunications.com.au 

 

Gino D’Anna

Director

M: +61 400 408 878

gino@metalstech.net

 

Goldmine Sturec

Mineralressourcenschätzung Sturec

Ressourcenschätzung, Cutoff-Wert über 0,40 g/t Au, innerhalb des optimierten Tagebaumodells

Ressourcenkategorie

Tonnen (Tsd.)

Dichte (t/m3)

Au (g/t)

Ag (g/t)

Au-Äqu.1 (g/t)

Au (Tsd. Unzen)

Ag (Tsd. Unzen)

Au-Äqu.1

(Tsd. Unzen)

gemessene R.

3.000

2,17

1,69

13,5

1,79

161

1291

171

angezeigte R.

11.200

2,24

1,79

14,9

1,90

643

5373

685

gemessene + angezeigte R.

14.200

2,23

1,77

14,6

1,87

804

6664

856

abgeleitete R.

7.000

2,33

0,97

5,6

1,01

222

1280

230

GESAMT

21.200

2,26

1,50

11,6

1,59

1026

7944

1086

Ressourcenschätzung, Cutoff-Wert über 2,85 g/t Au, außerhalb des optimierten Tagebaumodells

Ressourcenkategorie

Tonnen (Tsd.)

Dichte (t/m3)

Au (g/t)

Ag (g/t)

Au-Äqu.1 (g/t)

Au (Tsd. Unzen)

Ag (Tsd. Unzen)

Au-Äqu.1 (Tsd. Unzen)

gemessene R.

-

-

-

-

-

-

-

-

angezeigte R.

114

2,28

3,39

25,6

3,57

12

94

13

gemessene + angezeigte R.

114

2,28

3,39

25,6

3,57

12

94

13

abgeleitete R.

274

2,34

3,47

19,9

3,61

31

176

32

GESAMT

388

2,34

3,45

21,6

3,60

43

270

45

 

 AuÄq g/t = ((Au g/t Gehalt*Met. Gew.*Au Preis/g) + (Ag g/t Gehalt*Met. Gew.*Ag Preis/g)) / (Met. Gew.*Au Preis/g)

Langfristige Prognose des Gold- und Silberpreises USD/oz. (Quelle: Weltbank, JP Morgan): 1.500 bzw. 20 USD.

Gold- und Silbergewinnung aus den 2014 durchgeführten metallurgischen Testarbeiten mit Thiosulfat: 90,5 % bzw. 48,9 %.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass sowohl Gold als auch Silber ein vernünftiges Potenzial haben, aus dem Sturec-Erz mittels von Thiosulfat-Laugung/Elektrogewinnung gemäß den angegebenen Ausbeuten gewonnen und verkauft zu werden.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

MetalsTech Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Kobalt in Kanada
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

MetalsTech Limited Großes Erweiterungspotenzial bei der Sturec-Goldmine ** 90m mit 3,88 g/t Au und 13,9 g/t Ag *** Bonanza-Gehalte bis zu 89,1 g/t Au * Highlights  -          UGA-04 durchteufte eine mächtige durchgehende mineralisierte Zone von 90 m mit 3,88 g/t Au und 13,9 g/t Ag von 0 m (Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Au, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
19.01.21

COMMUNITY

ZeitTitel
20.01.21