Francotyp-Postalia „Das nicht voll realisierte Potential der FP heben”

Nachrichtenquelle: 4investors
16.11.2020, 12:20  |  121   |   |   
Mit den endgültigen Zahlen für die ersten neun Monate 2020 bestätigt die Francotyp-Postalia Holding am Montag die bereits vorab gemeldeten Zahlen. Gemeldet wird ein Umsatzrückgang von 152,4 Millionen Euro auf 147,6 Millionen Euro, während das EBITDA von 21 Millionen Euro auf 19,5 Millionen Euro zurückgegangen ist. Dagegen konnte Francotyp-Postalia den Free-Cashflow von 0,6 Millionen Euro auf 7,1 Millionen Euro steigern. ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Francotyp-Postalia Holding Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Francotyp-Postalia „Das nicht voll realisierte Potential der FP heben” Mit den endgültigen Zahlen für die ersten neun Monate 2020 bestätigt die Francotyp-Postalia Holding am Montag die bereits vorab gemeldeten Zahlen. Gemeldet wird ein Umsatzrückgang von 152,4 Millionen Euro auf 147,6 Millionen Euro, während das EBITDA …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
30.11.20