EMX Royalty schließt Q3 mit 55 Mio. Dollar in der Kasse ab!

17.11.2020, 10:46  |  213   |   |   

EMX Royalty hat die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die Kanadier verfügen über 55 Mio. CAD an Barmitteln und können so ihr bereits beachtliches Portfolio von Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und Investm

EMX Royalty hat die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die Kanadier verfügen über 55 Mio. CAD an Barmitteln und können so ihr bereits beachtliches Portfolio von Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und Investments weiter ausbauen.

Die Highlights des dritten Quartals 2020

Barmittel in Höhe von deutlich mehr als 55 Mio. CAD sind ein gutes Ergebnis für EMX Royalty (4,08 CAD, 2,61 Euro; CA36873J1075). Das gesamte Betriebskapital beläuft sich auf inzwischen auf cirka 69 Mio. CAD. Dazu kommen Investitionen, strategische Investments und Forderungen im Wert von knapp 23 Mio. CAD. Der Umsatz belief sich zwischen Juli und September auf gut 1,2 Mio. CAD. Dieser Umsatz kam aus Lizenzvereinbarungen, Zinsen und Dividenden sowie aus Immobilienerträgen und aus dem Verkauf bzw. der Veroptionierung von Liegenschaften zustande.

Für die Generierung von Lizenzgebühren wandte EMX rund 5,8 Mio. CAD auf. Davon kamen von den Partnern gut 3,3 Mio. CAD zurück. Der Nettoverlust nach Steuern betrug 9lediglich 13.000 CAD. Dies ist insofern ein gutes Ergebnis, da die Investitionen und Ausgaben stark zukunftsgerichtet sind und sich in späteren Jahren amortisieren sollen.

Zahlungen aus dem Verkauf von Goldunzen

Ein Beispiel hierfür ist Leeville-Mine in Nevada. Die Ausgaben wurden bereits getätigt und nun fließen regelmäßig Einnahmen ohne weiteres Zutun von EMX. Damit ist die Leeville-Liegenschaft ein wichtiger Posten im Portfolio, denn er sorgt für kontinuierliche Lizenzeinnahmen. Im 3. Quartal konnte EMX durch den Verkauf von 98 Goldunzen aus der Lizenzliegenschaft Leeville rund 184.000 CAD erwirtschaften.

Anstrengungen der Partnerunternehmen

Partner South32 hat die Kupferexplorationsprogramme im Südwesten der USA vorangetrieben. Auch die Partnerunternehmen Gold Lion Resources und Hochschild Mining haben an den Goldprojekten in Idaho und Nevada gearbeitet. Ridgeline Minerals Corp. ging an die Börse und beteiligte sich zu 100 Prozent an den Goldprojekten Selena und Swift. Dies dürfte die Lizenzgebühren (NSR) und die Beteiligung an Ridgeline Minerals für EMX gestärkt haben.

EMX erweiterte sein Portfolio

Die Liegenschaften und Lizenzgebühren in Nordamerika wurden durch rund 60 Projekte erweitert. EMX hat dafür 3 Mio. CAD gezahlt. Es handelt sich um 52 Projekte, die an Partner vergeben wurden. Bei 39 von diesen Projekten hat EMX NSR-Lizenzgebühren zwischen 0,75 und 2,5 Prozent ausgehandelt.

In Skandinavien hat EMX die polymetallischen Projekte Løkken und Kjøli in Norwegen und die Liegenschaften Southern Gold Line in Schweden an New Dimension Resources veroptioniert. Dafür erhielt EMX Lizenzgebühren, Beteiligungen, Meilensteinzahlungen und weitere Zahlungen an und von New Dimension Resources. Weiter war EMX sehr aktiv in Schweden, Norwegen und Finnland, und erwarb und förderte dort eine Vielzahl von Projekten (Industrie- und Batteriemetalle).

In Australien veroptionierte EMX das Queensland Goldprojekt an Many Peaks Gold. Als Gegenleistung bekommt EMX Barzahlungen, Lizenzgebühren und weitere Zahlungen.

Projekte, die in naher Zukunft für EMX zum Wendepunkt werden könnten

In Serbien besitzt EMX NSR-Lizenzgebühren am immens großen Timok-Projekt. Diese in eine obere und eine untere Zone eingeteilte Kupfer-Gold-Liegenschaft wird von Zijin Mining betrieben. Die Vereinbarung mit den Chinesen hat beste Chancen sich zum „Company-Maker“ zu entwickeln. Und der Abbau soll bereits im zweiten Quartal 2021 beginnen. Er verspricht eine langfristige Produktion aus einem der größten Kupfer-Vorkommen Europas. Allein die obere Zone kann zu Lizenzgebühren für EMX von rund 2,5 Mio. USD pro Jahr führen.

Gegenwart und Zukunft

Das dritte Quartal nutzte EMX, um sein Portfolio kräftig weiter auszubauen. Aktuell zählen mehr als 200 Lizenzgebühren und Liegenschaften auf fünf Kontinenten zum Konzern. EMX rechnet damit, den Großteil der Anschaffungskosten für die oben erwähnten 60 Liegenschaften in Ontario und Quebec in etwa drei Jahren zu amortisieren. Dies zeigt das zukunftsgerichtete Handeln des Geschäfts. Neue Partnervereinbarungen wurden getroffen und das Unternehmen arbeitet daran die Werte der Projekte zu steigern. Neben dem Timok-Projekt könnte sich auch die 4-prozentige NSR-Gebühr an der Balya-Liegenschaft in der Türkei in besonderer Weise auszahlen. Somit erscheint auch die EMX-Aktie für langfristig agierende Investoren als eine gute Depotbeimischung im Bergbausektor.

 

Aktieninfo EMX Royalty Corporation

Börsenkürzel TSX-V/NYSE: EMX
ISIN: CA26873J1075
Aktueller Aktienkurs: 4,08 CAD | 2,61 Euro
Ausstehende Aktien: 85.453.460
Optionen/Warrants: 6.579.500
Voll verwässert: 92.032.960

Börsenwert: 375,49 Mio. CAD
Aktionäre: Stephens Investment (12,6%), Sprott Global (5,7%), Insider/Management (14,8%), Newmont Goldcorp (5,8%), Ninepoint Management (5,2%), Antofagasta (1,7%), U.S. Global Investors (1,1%), Adrian Day Asset Management (4,8%).

Weitere Informationen zu EMX Royalty sowie eine aktuelle Unternehmenspräsentation finden Sie unter https://www.emxroyalty.com.

Das könnte Sie auch interessieren:


Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder/Graphiken: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), EMX Royalty

 

____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) hat vom besprochenen Unternehmen für diesen Artikel eine Vergütung erhalten! Hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt! Bitte beachten Sie daher die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte! Unter dem Namen „Investor Magazin Rohstoff-Werte“ betreibt die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) ein Wikifolio, dass mit Echtgeld in Rohstoffaktien, Derivate, ETF und andere Wertpapiere aus dem Rohstoffbereich investiert. Dadurch entstehen Interessenkonflikte mit den auf www.rohstoffbrief.com (sowie zugehörigen Seiten in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter etc.) erwähnten und besprochenen Wertpapieren. Bitte berücksichtigen Sie dies sowie auch den Disclaimer und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Wikifolio (siehe hier). Bitte beachten Sie zudem die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!
RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.
INTERESSENKONFLIKT: Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter, Berater und freie Redakteure des Unternehmens können jederzeit Aktien an allen im Informationsangebot von Rohstoffbrief.com vorgestellten Unternehmen halten, kaufen oder verkaufen. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Wertpapiertransaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem wird die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) regelmäßig damit beauftragt, Werbetexte für Unternehmen zu erstellen. Hierfür erhält der Betreiber von Rohstoffbrief.com eine Vergütung, Daher ist eine unabhängige Berichterstattung in diesen Fällen nicht möglich und wird auch nicht angestrebt. Wenn die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) eine Vergütung in welcher Form auch immer für einen Artikel erhält, ist dieser Artikel entsprechend gekennzeichnet. Zudem weisen wir gerne auf die Broschüren der BaFin zum Schutz vor unseriösen Angeboten hin:
– Geldanlage – Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen (pdf/113 KB)
– Wertpapiergeschäfte – Was Sie als Anleger beachten sollten (pdf/326 KB)
DATENSCHUTZ: Aufgrund der neuen Datenschutz Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärungaktualisiert. Sie können sich für unseren wöchentlichen, kostenlosen Newsletter hier anmelden, E-Mail-Adresse reicht. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir geben Ihre Daten NICHT an externe Dritte weiter.
RECHERCHE: Bei aller kritischen Sorgfalt hinsichtlich der Zusammenstellung und Überprüfung unserer Quellen, wie etwa offiziellen Mitteilungen der Unternehmen, Interviews von Unternehmensvertretern, Analystenkommentaren oder Einschätzungen von externen Dritten, können wir keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der in den Quellen dargestellten Sachverhalte geben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen, Planungen und Beurteilungen sowie alle weiteren Aussagen bezüglich Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art. Dies gilt insbesondere für in die Zukunft gerichtete Aussagen. Zudem können sich die Sachverhalte nach Veröffentlichung der Artikel verändern. Die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. dieser Besprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, wird kategorisch ausgeschlossen.
SYMMETRIEN: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Betreiber des Informationsangebots von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass durch gleichzeitige Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen verschiedener Börsenmedien, Analysten oder weiterer Beteiligter am Finanzmarkt der Kurs der besprochenen Aktien oder Wert- und Schuldpapiere positiv als auch negativ beeinflusst werden kann. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber kann auf die Empfehlungen und Besprechungen der genannten Gruppen keinen Einfluss nehmen.
KEINE FINANZANALYSE: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den Besprechungen auf Rohstoffbrief.com um keine Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische und/oder werbliche Texte. Sie erfüllen deshalb nicht die Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen bzw. Anlageempfehlungen.
GEOGRAPHISCHE EINGRENZUNG: Die Nutzung dieses Informationsangebots ist ausschließlich natürlichen Personen vorbehalten, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Allen anderen natürlichen oder juristischen Personen oder Personengruppen ist die Nutzung, wie auch der Zugang zu dieser Webseite nicht gestattet. Diese Einschränkung gilt für alle im Ausland lebenden natürlichen und juristischen Personen oder Personengruppen, insbesondere Staatsbürgern der USA, Kanadas, Australiens oder Großbritanniens. Die Informationen auf dieser Webseite dürfen weder direkt noch indirekt in die USA, Großbritannien, Australien oder Kanada oder an Personen und Personengruppen, die ihren Wohnsitz in Kanada, USA, Australien oder in Großbritannien haben, übermittelt werden, noch in deren Territorium gebracht oder dort verteilt werden.
URHEBERRECHT: Der Inhalt und die Struktur von www.rohstoffbrief.com sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der TK NEWS SERVICES UG (haftungsbeschränkt). Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers weder in irgendeiner Form verwendet noch reproduziert werden, auch nicht auszugsweise. Der Betreiber ist bestrebt, in allen seinen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten und nur vom ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen. Bei der Verwendung von Grafiken und Texten Dritter werden lizenzfreie Quellen genutzt und genannt. Es gilt zu beachten: Allein aufgrund der bloßen Nennung oder Nichtnennung von Rechten Dritter ist nicht der Schluss zu ziehen, dass diese nicht geschützt sind! Sollte der Betreiber dennoch gegen Rechte Dritter verstoßen, so wird er unter dem Vorbehalt der Prüfung unverzüglich jegliche Dateien entfernen, sofern er auf die Rechtsverletzung schriftlich hingewiesen wurde.

Seite 1 von 2
EMX Royalty Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EMX Royalty schließt Q3 mit 55 Mio. Dollar in der Kasse ab! EMX Royalty hat die Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Die Kanadier verfügen über 55 Mio. CAD an Barmitteln und können so ihr bereits beachtliches Portfolio von Lizenzgebühren, Meilensteinzahlungen und Investments weiter ausbauen.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel