goldinvest.de FYI Resources nennt erstmals Details zum JV-Fahrplan mit Alcoa

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
18.11.2020, 14:10  |  340   |   

Einen straffen Zeitplan hat sich FYI Resources für das Joint Venture mit Alcoa gesetzt.

In seiner gestern neu vorgelegten Unternehmenspräsentation hat Roland Hill, MD von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) erstmals einen genauen Fahrplan für den Weg zu einem geplanten Joint-Venture mit dem Branchenprimus Alcoa Ltd. (NYSE: AA) veröffentlicht.

Danach soll bereits im Dezember ein weiterer Testlauf der Pilotanlage in Begleitung von Alcoa erfolgen. Die Ergebnisse dieser Tests sollen noch vor Jahresende in einer JV-Studie münden. Auf der Grundlage dieser Studie sollen dann Anfang kommenden Jahres die Verhandlungen über das Joint-Venture erfolgen.

Abbildung 1: Straffer Zeitplan in den kommenden fünf Wochen.

Im ersten Halbjahr 2021 will Hill weitere wichtige Meilensteine erreichen. Dazu gehört die Strukturierung und der Abschluss der gesamten Projektfinanzierung, von der das Joint-Venture mit Alcoa nur ein Baustein wäre. Es darf vermutet werden, dass auch ein Off-Take-Vertrag Teil des Finanzierungskonzepts sein wird. Außerdem wird es sehr wahrscheinlich eine bedeutende Darlehenskomponente geben sowie einen Eigenkapitalanteil. Außerdem soll binnen der ersten sechs Monate die Ingenieursplanung für die finale Anlage abgeschlossen werden. Ab Mitte 2021 würde dann die Entwicklungsphase für das Projekt beginnen. Der Bau der chemischen Fabrik in Kwinana wird 12 Monate dauern.


Abbildung 2: Bis Mitte 2021 werden die finale Entscheidung zu Finanzierung sowie Planung und Bau der chemischen Fabrik in Kwinana erwartet.

Abbildung 3: Die lokale Regierung steht hinter dem Projekt. FYI hat sich rechtzeitig ein Filetstück im Industriepark von Kwinana bei Perth gesichert. Das Luftbild zeigt die Lage und schematische Darstellung der geplanten chemischen Fabrik.

Der Erfolg von FYI ist auch ein Erfolg für Goldinvest

Goldinvest.de hat Ende 2017 mit der Coverage von FYI Resources Ltd. begonnen. Seinerzeit lautete die (zugegeben schwierige) Überschrift: Hochreines Aluminumoxid (HPA) - Drei Buchstaben für die stille Revolution bei Batterien & LEDs. Das erklärte Ziel von FYI war es, sich als wichtiger Hersteller von hochreinem Aluminiumoxid (99,99% Reinheit; 4N) auf den dynamisch wachsenden Märkten für LEDs und vor allem Batterieseparatoren für Li-Ionen-Batterien zu positionieren. Die innovative Idee bestand darin, nicht den klassischen Vorläuferrohstoff Bauxit, sondern Kaolin aus einer bestimmten Lagerstätte mit ganz besonderen Eigenschaften als Ausgangsmaterial für die Gewinnung von hochreinem Aluminiumoxid zu nutzen. Dieser Produktionsweg sollte die Energiekosten halbieren und die Produktion von HPA insgesamt billiger machen.

Heute, drei Jahre später, hat FYI Resources beste Chancen auf ein Joint Venture mit dem Branchenprimus Alcoa sowie auf mehrere Off-Take-Vereinbarungen, darunter auch mit einem europäischen Off-Take-Partner. Das Zeitfenster für diese entscheidende Transformation des Unternehmens sind die kommenden Monate bis zum 1. Quartal 2021. Eine bessere Bestätigung für die geleistete Arbeit kann sich FYI (und seine Aktionäre) gar nicht wünschen.

FYI Resources verdankt diesen Erfolg, der sich nicht zuletzt in einer Vervielfachung des Börsenwerts niederschlägt, der konsequenten Verfolgung seiner Strategie. Der ursprüngliche Businessplan wurde Schritt für Schritt mit Fakten hinterlegt und gleichzeitig Risiken minimiert. Inzwischen verfügt FYI über einen lückenlosen Business-Case: Die Kaolinressource hat eine Lebensdauer von 25 Jahren, die Bergbaugenehmigung einschließlich Umweltgenehmigung liegt vor. Die Pilotanlage hat zum wiederholten Mal die angestrebten Zielwerte bestätigt. Proben des Materials wurden – ebenfalls zum wiederholten Mal - an mehrere potenzielle Off-Taker verschickt. Das Feedback der potenziellen Kunden ist exzellent. Last but not least hat Alcoa die Chance erkannt, zusammen mit FYI Marktführer, Qualitätsführer und Preisführer in dem für Alcoa neuen Segment HPA zu werden. Denn obwohl Alcoa jährlich 17 Mio. Tonnen Aluminiumoxid (aus Bauxit) für Industriezwecke produziert ist der Konzern in der schnell wachsenden Nische High Purity Alumina bis dato nicht vertreten.

Der Markt für HPA verzeichnet ein dramatisches Wachstum, wobei für den HPA-Markt bis 2022 ein Volumen von 4,49 Mrd. US-Dollar** prognostiziert wird. Die derzeitige weltweite Nachfrage nach 4N HPA beträgt ~60ktpa; es wird erwartet, dass sie bis 2022 auf ~90ktpa und bis 2025 auf >130ktpa ansteigt*. FYI plant eine Produktion von 8.000 Tonnen pro Jahr.

Laut Feasibility hat das Projekt von FYI einen Nettobarwert von 543 Mio. USD nach Steuern. Dem steht aktuell ein Börsenwert von rund 70 Mio. AUD gegenüber. Die beiden börsennotierten Wettbewerber von FYI Altech Chemicals Ltd. (ASX: ATC) und Alpha HPA Limited (ASX: A4N) sind mit 38 Mio. AUD bzw. 240 Mio. AUD bewertet.

Abbildung 4: Übersicht über die Kerndaten des HPA-Projekts von FYI Resources.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

FYI Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

goldinvest.de FYI Resources nennt erstmals Details zum JV-Fahrplan mit Alcoa In seiner gestern neu vorgelegten Unternehmenspräsentation hat Roland Hill, MD von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) erstmals einen genauen Fahrplan für den Weg zu einem geplanten Joint-Venture mit dem Branchenprimus Alcoa Ltd. (NYSE: AA) veröffentlicht.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel