DGAP-News Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.11.2020, 06:59  |  145   |   |   

Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow

^
DGAP-News: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow

19.11.2020 / 06:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Knorr-Bremse!
Short
Basispreis 123,55€
Hebel 14,14
Ask 0,78
Long
Basispreis 106,95€
Hebel 13,15
Ask 0,97

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

---------------------------------------------------------------------------

Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow

- Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2020 trotz der Einflüsse durch die Covid-19-Pandemie sehr widerstandsfähig

- Widerstandsfähiges Margenniveau: EBITDA-Marge in den ersten neun Monaten 2020 von 17,5 % im Vergleich zu 18,5 % im Vorjahreszeitraum

- Free Cashflow in Q3 mit 181,8 Mio. EUR gegenüber Q2 2020 (47,5 Mio. EUR) nahezu vervierfacht; gleichzeitig gesteigerte und gezielte Investitionen in strategische und zukunftsorientierte Innovations- und Technologieprojekte

- In Q3 dank deutlich gestiegener Nachfrage bei Nutzfahrzeugen Auftragseingang mit +3,6 % und Auftragsbestand mit +1,2 % wieder über Vorjahresniveau

- Division RVS steigert ggü. Vorjahreszeitraum in Q3 Auftragsbestand um 3,1 % und verbessert EBITDA-Marge von 20,6 % auf 21,6 %

- Division CVS wächst in Q3 2020 deutlich stärker als der Markt und verzeichnet Auftragseingang von +45,2 % ggü. Vorjahreszeitraum

- Ausblick 2020 bestätigt: Umsatz von 5.900 bis 6.200 Mio. EUR, operative EBITDA-Marge 16,5 % bis 17,5 %

München, 19. November 2020 - Die Knorr-Bremse AG, Weltmarktführer für Bremssysteme und führender Anbieter von weiteren Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat heute die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2020 vorgelegt.

Frank Markus Weber, Finanzvorstand der Knorr-Bremse AG, sagte anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse: "Knorr-Bremse hat im dritten Quartal in allen Kennzahlen und Margen gegenüber dem zweiten Quartal deutlich zugelegt und allein das EBIT um über 12 Prozent gesteigert. Vor allem die Division Truck konnte sich besser als der Markt entwickeln und verzeichnete seit dem Sommer in Europa und Nordamerika eine deutlich angestiegene Nachfrage, getrieben auch durch Sonderschichten bei den Nutzfahrzeugherstellern. In China entwickelte sich die Nachfrage nach einem sehr starken zweiten Quartal 2020 dank Vorzieheffekten auch im dritten Quartal sehr gut. Die Division Rail zeigt insgesamt mit einer stabilen Profitabilität weiterhin eine Performance auf hohem Niveau."

Seite 1 von 7
Knorr-Bremse Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow (deutsch) Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Knorr-Bremse AG steigert im dritten Quartal 2020 deutlich Umsatz, Profitabilität und Cashflow ^ DGAP-News: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung Knorr-Bremse …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel