Anlegerverlag Tesla – zu hoch gepokert!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
19.11.2020, 11:48  |  1402   |   |   

Zuletzt konnte Tesla auf dem Aktienmarkt absolut überzeugen und seinen Kurs um mehr als 50 Euro in die Höhe schießen. Das war allerdings nicht von langer Dauer, denn der Kurs wurde anscheinend zu hoch gehandelt. Direkt geht es wieder bergab und man muss Verluste einstecken. Beflügelt wurde der Kurs von der Veröffentlichung des Modell 3 auf dem chinesischen Markt!

Anlegertipp: Sollte man sich als Anleger nun Sorgen machen? Oder sind genau das die Kaufkurse, auf die alle gewartet haben? Wir haben das Wertpapier genauer unter die Lupe genommen, einfach hier klicken.

Eigentlich hatte Tesla davon profitiert, dass das Tesla Modell 3 auf dem chinesischen Markt veröffentlicht wurde. Zudem wurde bekannt, dass es auch auf dem europäischen Markt eine neue Version geben würde. Das hatte Tesla zunächst in ungeahnte Höhen geschossen, nun kam allerdings der Abwärtstrend zurück. Die Aktie war schlicht und ergreifen für den Moment noch zu teuer und musste Einbußen verkraften.

Dennoch wird man sich bei Tesla ganz sicher keine Sorgen machen müssen, denn es handelt sich um eine der aufstrebendsten Branchen und Aktien, die man derzeit nur haben kann. Hier wird sich noch einiges tun, sobald Tesla sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Auch wenn man heute Verluste in Höhe von 0,62 Prozent und 2,55 Euro in Kauf nehmen muss, liegt der Kurswert mit 407,90 Euro weiter über der 400-Euro-Hürde!

Fazit: Über Kurz oder Lang wird diese Aktie weiter in die Höhe schnellen. Wie viel Potenzial steckt in dieser Branche und speziell in dieser Aktie? Wir sagen es Ihnen, einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Tesla – zu hoch gepokert! Zuletzt konnte Tesla auf dem Aktienmarkt absolut überzeugen und seinen Kurs um mehr als 50 Euro in die Höhe schießen. Das war allerdings nicht von langer Dauer, denn der Kurs wurde anscheinend zu hoch gehandelt. Direkt geht es wieder bergab und man muss Verluste einstecken. Beflügelt wurde der Kurs von der Veröffentlichung des Modell 3 […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel