Börse Stuttgart-News Euwax Trends

Gastautor: Börse Stuttgart
19.11.2020, 14:58  |  141   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Wall Street sorgt für schlechte Stimmung
Nachdem die Kurse an der Wall Street bereits gestern Abend ins Rutschen gerieten, notiert auch der DAX am Donnerstag rund 0,9% schwächer. Angesichts weiter steigender Corona-Fallzahlen nehmen die Anleger heute scheinbar vermehrt Gewinne mit. Auch heute ist die BioNTech-Aktie bei den Stuttgarter Anlegern gefragt und klettert als meistgehandelter Wert 1,9%. Gestern hatten das Mainzer Unternehmen und sein Partner Pfizer angekündigt, dass für den Impfstoff in den USA und in Europa noch im Dezember eine Notfallzulassung erteilt werden könnte. . Auch die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Konzerns Nel ASA wird heute von den Stuttgarter Anlegern rege gehandelt, die Papiere notieren zum Mittag um 5,6% fester. Damit setzt die Aktie, die in den letzten sechs Monaten fast 100% Kursgewinn erzielen konnte, ihren Aufwärtstrend fort. Zurück unter den meistgehandelten Werten in Stuttgart: Die SAP-Aktie, die heute bei rund 99,80 Euro keine klare Richtung kennt. Zu Wochenbeginn hatten auch die Analysten der US-Bank JP Morgan die Einstufung für SAP bei einem Kursziel von 120 Euro auf „Neutral“ belassen.

Börse Stuttgart TV
Limit- oder Market-Order? Stop Buy oder Stop Loss? Beim Handel mit Aktien, Derivaten & Co steht Anlegern eine Vielzahl an verschiedenen Ordertypen zur Auswahl. Gemeinsam mit Andreas Lipkow von der comdirect haben wir einen sehr spannenden Einblick zusammengestellt, welche Ordertypen unsere Anleger bei welchen Produkten am liebsten nutzen. Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=Od6CAP-oC60&utm_term=2400956439

Euwax Sentiment Index
Auch an der Euwax scheinen die Anleger am Donnerstag überwiegend pessimistisch eingestellt zu sein: Das Stuttgarter Stimmungsbarometer bewegt sich den Großteil des Handelstags im negativen Bereich. Am Mittag scheinen die Derivateanleger aber nochmals etwas Mut zu fassen: Der Euwax Sentiment dreht vorsichtig ins Plus.

Trends im Handel
Besonders rege gehandelt wird heute in Stuttgart ein Put-Optionsschein (WKN KA7ZV6) auf Gold, der von den Anlegern nach einer Empfehlung gekauft wird. Für das Edelmetall geht es rund 0,5% auf 1.861 US-Dollar bergab. Als Grund für die Verluste beim Goldpreis wird am Markt unter anderem ein auf breiter Basis steigender US-Dollar angeführt. Auch ein Call (WKN MC826E) auf Amazon findet sich an der Euwax heute unter den meistgehandelten Optionsscheinen. Dieser wird von den Anlegern eher gekauft. Die Amazon-Aktie selbst bewegt sich heute bei 2.626 Euro kaum von der Stelle. Erst am Dienstag hatte der Online-Riese den Start einer eigenen Online-Apotheke in den USA angekündigt. Außerdem rege gehandelt wird am Donnerstag in Stuttgart ein Call-Optionsschein (WKN MC4YTL) auf Facebook. Auch hier sind vermehrt Käufer unterwegs. Nachdem Facebook Ende Oktober seine Quartalszahlen vorgelegt hatte, empfohlen daraufhin unter anderem JP Morgan, Goldman Sachs, die Credit Suisse und die UBS die Facebook-Aktie zum Kauf.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Seite 1 von 2
Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Börse Stuttgart-News Euwax Trends Euwax Trends an der Börse Stuttgart Wall Street sorgt für schlechte Stimmung Nachdem die Kurse an der Wall Street bereits gestern Abend ins Rutschen gerieten, notiert auch der DAX am Donnerstag rund 0,9% schwächer. Angesichts weiter steigender …