Call auf Apple 70 Prozent Chance

19.11.2020, 22:14  |  240   |   |   

Die Corona-Krise verschafft Apple und anderen PC-Herstellern eine Sonderkonjunktur. Millionen Menschen arbeiten, lernen und spielen derzeit zu Hause, und vermutlich wird sich auf Monate nichts daran ändern. Bei Apple kommt hinzu, dass durch die Vorstellung der neuen 5G-fähigen iPhones der Umsatz im Q4 (Juli bis September) in die Höhe schnellte. Ein gutes Omen für das Weihnachtsquartal. Im Q4 verbuchte der Hightech-Riese aus Cupertino einen Rekordumsatz von 64,7 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn je Aktie von 0,73 US-Dollar. Apple rückt von seiner Politik des Hortens von Cash-Überschüssen ab und hat im Q4 annähernd 22 Milliarden US-Dollar Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet.
.
Zum Chart
.
Gemessen vom Tief Mitte März konnte das Papier in der Spitze (2. September) gar 161 % zulegen.
Es verwundert nicht, dass die Apple-Bäume nicht noch weiter in den Himmel wachsen. Ab dem 2- September mündet der Kursverlauf in eine Konsolidierungsphase in Form eines Dreiecks. Die guten Quartalszahlen zum Q4 verhinderten ein signifikantes Abrutschen des Aktienkurses unter das Supportlevel von 108,14 US-Dollar. Es gilt zu bedenken, dass Apple in vielen Marktsegmenten global aufgestellt ist und bei weiten mehr verdient als die Konkurrenz. Daraus folgt, dass das Wachstumspotential gegeben ist und zusätzlich von einer Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms um 50 Milliarden US-Dollar flankiert wird. Im Lichte der zu erwartenden Stimulus-Pakete seitens der Regierungen rund um den Globus ist eine Orientierung auf fallende Kurse nicht ratsam. Die Dreiecksformation nähert sich dem Abschluss und es besteht ein Vorteil im Kursverlauf hin zu einer Fortsetzung der Aufwärtsdynamik. Ein mögliches Ziel wäre das alte All Time High vom 2. September bei 137,63 US-Dollar.
.
Der ausgewählte Call (Basispreis 130 US-Dollar) mit der WKN JC663W weist eine durchschnittliche Implizite Volatilität von 36 % auf. Hier ist die Nervosität der Marktakteure wieder etwas abgeklungen.

Apple (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 124,23 // 137,63 US-Dollar
Unterstützungen: 108,14 // 99,54 US-Dollar
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Call auf Apple 70 Prozent Chance Die Corona-Krise verschafft Apple und anderen PC-Herstellern eine Sonderkonjunktur. Millionen Menschen arbeiten, lernen und spielen derzeit zu Hause, und vermutlich wird sich auf Monate nichts daran ändern. Bei Apple kommt hinzu, dass durch die …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel