Modern Meat kündigt Co-Manufacturing-Vereinbarung für US-Vertrieb im Wert von bis zu 25 Millionen Dollar an

Nachrichtenquelle: IRW Press
21.11.2020, 09:40  |  979   |   |   

 

20. November 2020, Vancouver, BC - Modern Meat Inc., (CSE: MEAT) („Modern Meat“) oder (das „Unternehmen“), ein preisgekrönter Hersteller von Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis, gibt heute eine Co-Packing-Vereinbarung mit Real Vision Foods, LLC („Real Vision“) aus Kalifornien bekannt. Das Unternehmen hat sich aktiv um Wachstumsmöglichkeiten in den Vereinigten Staaten bemüht, um sein Portfolio von pflanzlichen Fleischalternativeprodukten dort auf den Markt zu bringen.

 

Real Vision ist ein Vertragshersteller (Co-Manufacturer) mit Sitz in Kalifornien, der in der Lage ist, in seiner Anlage Modern Meat-Produkte mit einem Großhandelswert von bis zu 25 Millionen US-Dollar pro Jahr zu produzieren. Das Managementteam von Real Vision verfügt zusammengenommen über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen wie General Mills, Pepsi und Yum Restaurants. Die Unternehmensleitung hat mehr als 250 verschiedene Warenartikel in die Lieferkette von Einzelhändlern und Großhandelsketten mit Marken- und Eigenmarkenanwendungen in den USA und Kanada eingespeist.

 

Dies ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen, da es schon seit langem ein Ziel war, unsere Produkte in den USA zu produzieren und zu verkaufen. Wir freuen uns ungemein, die Markteinführung gemeinsam mit einem frühen Akteur im Bereich der pflanzlichen veganen Alternativen von Kalifornien aus in Angriff zu nehmen. Wir sind der Auffassung, dass unser Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit einem etablierten Vertragshersteller wahrscheinlich ein bedeutendes Umsatzwachstum verzeichnen wird“, meint Tara Hadda, Chief Executive Officer des Unternehmens.

 

Das Wachstum von Modern Meat war schon immer eine Frage der verfügbaren Produktionskapazität. Durch die Verlagerung in die USA hat unser Unternehmen einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung unternommen, um Zugang zu Produktionskapazitäten zu erhalten, die ein bedeutendes Wachstum unterstützen sollten. Die Partnerschaft mit einem starken Vertragshersteller wird es Modern Meat ermöglichen, seine Marke und seine hervorragenden Produkte zu nutzen, um im Sortiment von so vielen Einzelhändlern an der Westküste wie möglich aufgenommen zu werden. Während wir mit Modern Meat in die USA expandieren, werden wir weiterhin nach hochwertigen Marken mit Vertriebsreichweite Ausschau halten, die den Leitsätzen unserer Unternehmens entsprechen“, erklärt Campbell Becher, Leiter für Finanz- und M&A-Aktivitäten von Modern Meat.

Seite 1 von 4
Modern Meat Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Modern Meat kündigt Co-Manufacturing-Vereinbarung für US-Vertrieb im Wert von bis zu 25 Millionen Dollar an  20. November 2020, Vancouver, BC - Modern Meat Inc., (CSE: MEAT) („Modern Meat“) oder (das „Unternehmen“), ein preisgekrönter Hersteller von Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis, gibt heute eine Co-Packing-Vereinbarung mit Real Vision Foods, LLC …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel