WDH/DAX-FLASH: Ruhiger Wochenstart erwartet
Foto: Boris Roessler - dpa

WDH/DAX-FLASH Ruhiger Wochenstart erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.11.2020, 07:22  |  678   |   |   

(Wochentag ergänzt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf eine Richtungsentscheidung müssen die Anleger im Dax weiter warten. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Montag gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,2 Prozent höher auf 13 170 Punkte.

Nach dem massiven Kurssprung vor zwei Wochen - ausgelöst von Hoffnungen auf ein bald verfügbarem Corona-Impfstoff und dem Ausgang der US-Wahl - tut sich per saldo nicht viel im Dax. Für einen Vorstoß in Richtung Rekordhoch vom Februar müsste zunächst der Sprung über 13 300 Punkte gelingen. Derweil muss die mehrfach getestete Unterstützung bei 13 000 Punkten unbedingt halten.

Die Handelsspanne in Europa und auch den USA werde bei weiter nachlassender Dynamik wohl zunächst untermauert, erklärte Marktstratege Stephen Innes vom Broker Axi. Angesichts einer Reihe offener Fragen und dem näher rückenden Jahresende sei dies auch nicht wirklich überraschend./ag/zb



DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 23.11.2020
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

WDH/DAX-FLASH Ruhiger Wochenstart erwartet Auf eine Richtungsentscheidung müssen die Anleger im Dax weiter warten. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Montag gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,2 Prozent höher auf 13 170 Punkte. Nach dem massiven Kurssprung vor zwei …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel