Korrekturmeldung Antisense Therapeutics informiert über Zweitlisting an der Börse Frankfurt

Nachrichtenquelle: IRW Press
23.11.2020, 09:55  |  263   |   |   

-          Aktien werden in den Handel an der Börse Frankfurt aufgenommen.

-          Aktien werden unter dem Börsenkürzel „AWY“ gehandelt.

 

Antisense Therapeutics Limited [ASX:ANP | US OTC:ATHJY] freut sich bekannt zu geben, dass für die Aktien des Unternehmens nun ein Zweitlisting an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) erreicht wurde. Die Aktien starten am Montag, den 23. November um 8:00 Uhr MEZ unter dem Börsenkürzel AWY in den Handel.

 

Das Zweitlisting war ohne ein Primärnotierungsverfahren möglich und es müssen keine zusätzlichen Aktien emittiert werden, da die Aktien des Unternehmens bereits an der australischen Börse ASX, einer von der FWB anerkannten Börse, notieren.

 

Herr Stefan Müller, CEO von DGWA (der europäischen Vertretung von ANP), erklärt: „Wir von DGWA sind begeistert, mit ANP in Europa als Partner zusammenzuarbeiten. Das Interesse der europäischen Anleger an der mRNA-Biotechnologie ist beachtlich und verzeichnet einen raschen Aufwärtstrend. Wir sind zuversichtlich, dass sich das europäische Interesse an der mRNA-Technologie auf die Firma ANP übertragen wird, deren Antisense-Medikamente auf die mRNA eines Gens abzielen und dabei die Proteinexprimierung sozusagen „stilllegen“ (Gen-Silencing).

 

DGWA verfolgt einen bewährten und konsequenten europäischen Marketingansatz, der die Kontaktaufnahme mit unserer umfangreichen Datenbank von Investoren, die Kontaktpflege zu den Finanzmedien, die deutschsprachige Übersetzung von Firmeninterviews mit dem CEO, die Verbreitung von ASX-Mitteilungen in den diversen EU-Finanzkanälen, sowie die Interaktion mit bedeutenden Biotech-Investoren und Familienbetrieben in Europa und Großbritannien umfasst. Wir freuen uns darauf, ANP an unsere Anlegernetzwerke in Europa heranzuführen und die Klientel der internationalen Anleger des Unternehmens zu erweitern.“

 

Mark Diamond, Chief Executive Officer von Antisense Therapeutics, meint: „Das Zweitlisting an der Börse Frankfurt unterstützt uns bei unserer Strategie, die Anlegerbasis in Übersee im Einklang mit der geplanten klinischen Entwicklung von ATL1102 und unserem Ziel, globale Therapieprodukte in globale Märkte zu bringen, weiter auszubauen.“

Seite 1 von 3
Antisense Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Korrekturmeldung Antisense Therapeutics informiert über Zweitlisting an der Börse Frankfurt _ December 2008-          Aktien werden in den Handel an der Börse Frankfurt aufgenommen.-          Aktien werden unter dem Börsenkürzel „AWY“ gehandelt. Antisense Therapeutics Limited [ASX:ANP | US OTC:ATHJY] freut sich bekannt zu geben, dass für …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel