Evotec Wieder gute Nachrichten - aber reicht das für den Ausbruch?

Nachrichtenquelle: 4investors
24.11.2020, 08:15  |  101   |   |   

Evotec meldet eine neue Kooperation: Partner in der Zusammenarbeit ist das finnische Biopharma-Unternehmen Rappta Therapeutics. „Im Rahmen der Partnerschaft wird Evotec Rapptas Programm zur Entwicklung niedermolekularer Aktivatoren des Enzyms Proteinphosphatase 2A ("PP2A") unterstützen, das verschiedene onkogene Signalwege herabreguliert, die für das Fortschreiten von Krebserkrankungen verantwortlich sind”, kündigt das Hamburger ...

Weiterlesen auf 4investors.de
Evotec Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Evotec Wieder gute Nachrichten - aber reicht das für den Ausbruch? Evotec meldet eine neue Kooperation: Partner in der Zusammenarbeit ist das finnische Biopharma-Unternehmen Rappta Therapeutics. „Im Rahmen der Partnerschaft wird Evotec Rapptas Programm zur Entwicklung niedermolekularer Aktivatoren des Enzyms …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel