Nabis Holdings Inc. gibt Rekapitalisierungstransaktion mit Unterstützung der wichtigsten Stakeholder bekannt

Nachrichtenquelle: globenewswire
24.11.2020, 16:46  |  634   |   |   

VANCOUVER, British Columbia, Nov. 24, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Nabis Holdings Inc. (CSE: NAB) (OTC: NABIF) (FRA: A2PL) („Nabis“ oder das „Unternehmen“) gab heute den Abschluss eines Unterstützungsvertrags (der „Unterstützungsvertrag“) mit bestimmten Inhabern (die „Anleihegläubiger“) des ausstehenden Kapitalbetrags von 35 Millionen USD aus den mit 8,0% verzinsten ungesicherten Wandelschuldverschreibungen des Unternehmens (die „Schuldverschreibungen“) bekannt. Gemäß dem Unterstützungsvertrag haben die Inhaber der Schuldverschreibungen zugestimmt, einen Rekapitalisierungsplan für Nabis mitzutragen, der – vorbehaltlich der erforderlichen Zustimmung der Gläubiger (die „Gläubiger“) von Nabis und des Ontario Superior Court of Justice – zur Rekapitalisierung der Schuldverschreibungen und aller anderen Schulden des Unternehmens (die „Rekapitalisierung“) führen wird. Die Rekapitalisierung soll gemäß einem Vorschlag (der „Vorschlag“) gemäß dem Bankruptcy and Insolvency Act Kanadas (der „BIA“) umgesetzt werden. Der Antrag wird in Kürze beim offiziellen Empfänger eingereicht.   

Die wesentlichen Bedingungen des Vorschlags sind:

(i)  die Stornierung aller Stammaktien, Vorzugsaktien, Optionsscheine, Aktienoptionen und aller anderen aktienartigen Wertpapiere im Kapital der Gesellschaft (gemeinsam die „Forderungen aus Aktien“);

(ii)  alle Forderungen aus Aktien erlöschen mit der Umsetzung des Vorschlags unwiderruflich und endgültig;

(iii)  zur vollständigen und endgültigen Befriedigung aller Forderungen der Gläubiger, die unwiderruflich und endgültig erlöschen, wird Nabis am Tag der Umsetzung des Vorschlags an jeden Gläubiger seinen proportionalen Anteil an:

(a) 3.700.000 neuen Stammaktien im Kapital des Unternehmens; und

(b) neuen Schuldverschreibungen mit Erstpfandrecht bei 5,3 % in Höhe eines Gesamtbetrags von 23 Millionen USD, fällig 2022, zu den im Vorschlag dargelegten Bedingungen ausgeben; und

(iv)  bestimmte Personen, einschließlich des Unternehmens und seiner verbundenen Unternehmen und der Inhaber der Schuldverschreibungen, die zu den Parteien des Unterstützungsvertrags gehören, sowie jeder ihrer jeweiligen früheren und gegenwärtigen leitenden Angestellten, Geschäftsführungsverantwortlichen, Direktoren und Mitarbeiter, erhalten Freistellungen von bestimmten Ansprüchen gemäß dem BIA.

Seite 1 von 4
Nabis Holdings Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nabis Holdings Inc. gibt Rekapitalisierungstransaktion mit Unterstützung der wichtigsten Stakeholder bekannt VANCOUVER, British Columbia, Nov. 24, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - Nabis Holdings Inc. (CSE: NAB) (OTC: NABIF) (FRA: A2PL) („Nabis“ oder das „Unternehmen“) gab heute den Abschluss eines Unterstützungsvertrags (der „Unterstützungsvertrag“) mit …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel