GR Silver Mining definiert neue Gold-Silberzone auf Plomosas-Projekt!

24.11.2020, 17:24  |  436   |   |   

Auf dem erst im März erworbenen Gold-Silber-Projekt Plomosas in Mexiko kommt GR Silver Mining mit Riesenschritten voran. Jetzt konnte auf Basis der Bohrergebnisse eine neue Mineralisierungszone ausgewiesen werden.

Auf dem erst im März erworbenen Gold-Silber-Projekt Plomosas in Mexiko kommt GR Silver Mining mit Riesenschritten voran. Jetzt konnte auf Basis der Bohrergebnisse eine neue Mineralisierungszone ausgewiesen werden. Das dürfte erst der Anfang sein.

Schatz an Daten und Steinen

Im März dieses Jahres hatte GR Silver Mining (0,53 CAD | 0,35 Euro; CA36258E1025) das Plomosas-Projekt von First Majestic Silver erworben. Dadurch stieg First Majestic zum neuen Großaktionär (Anteil: 19,9%) bei GR Silver auf, daneben gab es aber ein riesiges Erbe. Denn auf Plomosas lagern mehr als 500 Bohrkerne, die von den Vorbesitzern nie ausgewertet oder veröffentlicht wurden. Dieser Schatz an Daten und Steinen wird von den Kanadiern seither Stück für Stück gehoben. Zudem ist man bereits selbst mit Bohrgeräten auf der Liegenschaft aktiv. Nun mündeten die Arbeiten in eine neue mineralisierte Zone.

Die neue Zone namens „Yecora Vein“ beinhaltet Ergebnisse aus dem Bohrprogramm 2020 sowie die neu ausgewerteten Ergebnisse historischer Bohrungen in demselben Gebiet. Die Resultate bestätigen das Vorkommen von mächtigen und hochgradigen Zonen mit einer Silber-, Gold-, Blei und Zinkmineralisierung, die nahe der Oberfläche in einer neuen mineralisierten Struktur parallel zum Gebiet „San Juan“ auftritt. Zudem wurden goldhaltige Erzgänge identifiziert, die neue Möglichkeiten für oberflächennahe Bohrungen eröffnen. Der Trend „San Juan“ erstreckt sich nun über mindestens zwei Kilometer in Streichrichtung und beinhaltet mindestens sechs Erzgänge: San Juan, La Colorada, Yecora, Loma Dorada, La Odisea und San Francisco. (siehe Abbildung oben, Details hier).

GR Silver Mining

Potenzial für Ressourcenwachstum steigt

Für Plomosas steht noch die erste offizielle Ressourcenschätzung aus. Die kündigte CEO und Gründer Marcio Fonseca für die kommenden MOnate an. Sie soll noch vor der Branchenmesse PDAC Anfang März in Toronto veröffentlicht werden. Zuvor wird es zudem eine neue Ressourcenstudie für das direkt südlich gelegene San Marcial-Projekt geben. Hierfür liegt bereits eine Schätzung mit 47 Mio. Unzen Silberäquivalent vor, wobei sich 36 Mio. Unzen davon in der höherwertigen Kategorie „indicated“ befinden (mehr hier).

Seite 1 von 5
GR Silver Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GR Silver Mining definiert neue Gold-Silberzone auf Plomosas-Projekt! Auf dem erst im März erworbenen Gold-Silber-Projekt Plomosas in Mexiko kommt GR Silver Mining mit Riesenschritten voran. Jetzt konnte auf Basis der Bohrergebnisse eine neue Mineralisierungszone ausgewiesen werden. Das dürfte erst der Anfang sein.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel