EQS-Adhoc SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen im Nahen Osten und Afrika auszuschöpfen

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
25.11.2020, 07:00  |  119   |   |   

EQS Group-Ad-hoc: SIG Combibloc Group AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen im Nahen Osten und Afrika auszuschöpfen

25.11.2020 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MEDIENMITTEILUNG

25. November 2020
SIG Combibloc Group ("SIG")

SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen im Nahen Osten und Afrika auszuschöpfen

  • SIG erwirbt restliche 50% der Anteile am Joint-Venture für Nahen Osten und Afrika
  • Verstärkt globale Präsenz in Region mit attraktiven Wachstumsaussichten
  • Produktionsanlagen auf neustem Stand (Produktion von Füllmaschinen und Verpackungsmänteln)
  • Chance zur noch konsequenteren Nutzung der SIG-Technologie, um sich entwickelnde Konsumentenbedürfnisse zu befriedigen
  • Volle Kontrolle über Unternehmen mit sehr attraktivem Wachstums- und Finanzprofil
  • Positiver Beitrag zu freiem Cashflow und Gewinn pro Aktie ab 2021; Nettoverschuldung weitgehend unverändert

SIG Combibloc hat eine Vereinbarung zur vollständigen Übernahme des Joint-Ventures für den Nahen Osten und Afrika, SIG Combibloc Obeikan, unterzeichnet, indem sie die 50%ige Beteiligung ihres Partners Obeikan Investment Group (OIG) an den beiden Joint-Venture-Gesellschaften erwirbt. Der Abschluss der Transaktion hängt von marktüblichen Bedingungen ab, darunter wettbewerbsrechtliche Genehmigungen in Saudi-Arabien und weiteren Ländern. Die Übernahme wird die globale Präsenz von SIG stärken und die mittel- und langfristigen Wachstumsaussichten des Unternehmens verbessern.

Die Transaktion ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Strategie von SIG, die globale Präsenz durch die Erschliessung neuer geografischer Gebiete zu erweitern. Als 100%iges Mitglied der SIG-Gruppe wird das Unternehmen im Nahen Osten und Afrika noch besser positioniert sein, um von der Erfahrung von SIG bei der Entwicklung verbraucherorientierter und innovativer Lösungen für seine Kunden zu profitieren. SIG Combibloc Obeikan beliefert die Kunden im Nahen Osten und in Afrika aus einer Produktionsstätte in Riad, Saudi-Arabien, die vollständig in das globale Produktionsnetzwerk von SIG integriert wird.

Seite 1 von 5
SIG Combibloc Group Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EQS-Adhoc SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen im Nahen Osten und Afrika auszuschöpfen EQS Group-Ad-hoc: SIG Combibloc Group AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen im Nahen Osten und Afrika auszuschöpfen 25.11.2020 / 07:00 CET/CEST Veröffentlichung …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
09.11.20