CREDIT SUISSE stuft PERNOD RICARD auf 'Neutral'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
25.11.2020, 09:28  |  125   |   |   

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Pernod Ricard von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 170 auf 172 Euro angehoben. Der Spirituosenkonzern sei in einer guten Ausgangslage für eine Zeit nach Corona und bleibe eine mittelfristig interessante Anlage, schrieb Analyst Sanjeet Aujla in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Allerdings dürfte eine Erholung weniger dynamisch verlaufen als beim größten Konkurrenten Diageo. Er verwies dabei vor allem auf die weniger starke Position von Pernod Ricard auf dem robusten US-Markt./tih/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2020 / 05:51 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: CREDIT SUISSE
Analyst: Sanjeet Aujla
Analysiertes Unternehmen: PERNOD RICARD
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 172
Kursziel alt: 170
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


Pernod Ricard Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

CREDIT SUISSE stuft PERNOD RICARD auf 'Neutral' Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Pernod Ricard von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 170 auf 172 Euro angehoben. Der Spirituosenkonzern sei in einer guten Ausgangslage für eine Zeit nach Corona und bleibe eine …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel