checkAd

FDP wünscht sich 'ambitionierten Impfplan' gegen Corona

BERLIN (dpa-AFX) - Die FDP hat Bund und Länder aufgerufen, mehr Sicherheit bei den geplanten Impfungen gegen das Coronavirus zu schaffen. "Es müsste doch möglich sein, einen ambitionierten Impfplan zu erstellen", sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, am Mittwoch in Berlin. Es gehe darum, in diesem Plan klar aufzuzeigen, wann in einer Region das medizinische Personal und besonders verletzliche Gruppen geimpft sein sollen.

Die Impfung eines signifikanten Teils des medizinischen Personals würde dem Gesundheitssystem eine erhöhte Stabilität verleihen, weil dort nicht mehr oder jedenfalls viel weniger mit Personalausfällen aufgrund von Infektionen gerechnet werden müsste, erläuterte Buschmann. Wenn vulnerable Gruppen weitgehend geimpft seien, sinke die Gefahr ernsthafter Erkrankungen und von Todesfallen drastisch. Wenn man die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen effektiv schützen könne, "dann können wir der Pandemie einen großen Teil ihrer Gefährlichkeit nehmen".

"In diesen Regionen kann man dann meiner Meinung nach auch verantwortbar Stück für Stück öffentliches Leben wieder zulassen", sagte der FDP-Politiker. "Das wäre eine Perspektive für alle Betroffenen."/sk/DP/nas





0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.11.2020, 14:13  |  211   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

FDP wünscht sich 'ambitionierten Impfplan' gegen Corona Die FDP hat Bund und Länder aufgerufen, mehr Sicherheit bei den geplanten Impfungen gegen das Coronavirus zu schaffen. "Es müsste doch möglich sein, einen ambitionierten Impfplan zu erstellen", sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel