DAX+0,07 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,55 %

Analog Devices steigt vor Zahlen

Gastautor: Klaus Singer
14.11.2000, 19:05  |  290   |   |   

Die Aktie von Analog Devices (Nyse: ADI) steigt auch heute wieder kräftig um zeitweilig über 10 Prozent. Schon gestern konnte sie nach der Meldung einer Kooperation mit Siemens gut performen 131325.


Anleger scheinen sich im Vorfeld der heute nach Börsenschluss bekannt zu gebenden Zahlen zu positionieren. Wie werden sie sich im gegenwärtigen Marktumfeld eines um mehr als 4 Prozent auf knapp 680 Punkte steigenden Philadelphia Semiconductor Index verhalten, wenn die Zahlen bekannt sind?



In der jüngeren Vergangenheit hieß es regelmäßig "sell on good news“ und in Abwandlung eines anderen Börsenwortes "fly with the rumors“. Sollten die Zahlen im Rahmen der Erwartungen oder sogar besser ausfallen und dennoch ein Ausverkauf unterbleiben, könnte das ein wichtiges Signal für die sich aufhellende Stimmung der Chip-Investoren sein.


18 Analysten stufen ADI mit 1,42 ein bei 1 für "strong buy“ und 5 für "strong sell“. Für das im Oktober abgeschlossene Quartal werden im Mittel 50 Cent Gewinn je Aktie erwartet. Im zurückliegenden Fiskaljahr (Oktober) rechnet man mit 1,49 Dollar. Das Unternehmen hat im letzten Geschäftsjahr 1,45 Mrd. Dollar umgesetzt. Die Börse bewertet es mit aktuell rund 17 Mrd. Dollar.


Das KGV wird für das Kalenderjahr 2000 bei 36 errechnet, für 2001 werden etwa 20 erwartet. Die langfristige Wachstumsrate soll nach gemittelten Konsensus-Schätzungen 26 Prozent p.a. betragen. Das Unternehmen selbst geht von mittelfristigen Raten bei 30 Prozent und mehr aus. In den Quartalen Q3_Q2_Q1 des abgeschlossenen Geschäftsjahres wurde 700,7_581,0_490,3 Mio. Dollar umgesetzt.


Chase H&Q wagt sich heute hervor und wiederholt das eigene "strong buy" Rating. Befürchtungen über Lagerabbau (z.B. 129086) hätte zu irrationalen Verkäufen geführt. Der Markt übersähe aber ADIs Waffe dagegen – Diversifikation. So hätte das Unternehmen keinen Kunden mit mehr als 5 Prozent Umsatzanteil. Der größte Endmarkt sei xDSL und auch der käme nur auf 12 Prozent des Gesamtumsatzes. Die aktuelle Bewertung mit einem 2001-erKGV von 20 und einem PEG von 0,6 biete ein hervorragendes Chance-Risiko Verhältnis.


Der 52-Wochen Kursbereich der ADI-Aktie liegt zwischen 27,9 und 101,4 Dollar. Aktueller Kurs bei 53 Dollar.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer