Rapid Dose Therapeutics unterzeichnet Abkommen, mit der die kommerzielle Produktion von ultrareinem THC Destillat unter Verwendung von RDT's neuartiger CBD-To-THC-Umwandlungstechnologie ermöglicht wird

Nachrichtenquelle: IRW Press
25.11.2020, 16:34  |  173   |   |   

Burlington, Ontario 25. November 2020 - Rapid Dose Therapeutics Corp. (“RDT”), ein kanadisches Life-Science-Unternehmen, das sich auf innovative Lösungen zur Verabreichung von Medikamenten und Wirkstoffen konzentriert, hat eine Vereinbarung mit ESJ Enterprises unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung wurde ESJ von RDT die Lizenz zur Herstellung von ultrareinem THC (U-THC) Delta-9-Destillat unter Verwendung der von RDT patentierten CBD-zu-THC-Umwandlungstechnologie erteilt.

 

Jason Lewis, SVP Business Development von RDT, erklärt hierzu: "Trotz der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie zeigt RDT weiterhin seine Kompetenzen in der Entwicklung neuartiger Produkte. In Zusammenarbeit mit unserem Lizenznehmer haben wir bewiesen, dass wir in der Lage sind, ultrareines THC-Delta-9-Destillat kontinuierlich und in kommerziell verwertbaren Massenmengen herzustellen. THC aus CBD, das aus Hanf gewonnen wird, ist ein wichtiger Durchbruch in der Cannabisindustrie. Wir können dazu beitragen, die weltweite Destillatknappheit zu bewältigen und es den Verbrauchern ermöglichen, von einem ultrareinen regulierten THC-Produkt zu profitieren".

 

In Zusammenarbeit mit dem Forschungsteam der McMaster University unter der Leitung von Dr. James Mcnulty und Alex Nielsen hat RDT mit Hilfe seiner Genius Conversion Catalyst-Methode (GCC) ein Verfahren entwickelt, mit dem CBD-Isolat in THC-Destillat mit einem selektiven Delta-9- oder Delta-8-Ergebnis in einer Konzentration von 99% umgewandelt werden kann. ESJ hat mit RDT zusammengearbeitet, um eine skalierbare Prozessanlage zu schaffen, die bis zu 100 kg hochreines THC (U-THC) Delta-9-Destillat pro Tag herstellen kann. Durch die Kombination der stetigen Zufuhr von hochwertigem CBD-Isolat aus Isolera-Extrakten mit dem RDT-GCC-Prozess ist praktisch eine unbegrenzte Menge an U-THC-Destillat möglich.

 

Die Produktion der ersten 400 kg U-THC-Destillat wird in Oklahoma bis zum 15. Dezember 2020 abgeschlossen sein, um den Nachholbedarf des Bundesstaates zu decken. Die kontinuierliche Produktion des ultrareinen THC wird im Dezember 2020 in Michigan beginnen, um sicherzustellen, dass die dortigen Verarbeiter von Cannabis ihren Bedarf am Markt decken können.

 

Jack Tatum, Vorstandsvorsitzender von ESJ, sagte: "Die gemeinsamen Anstrengungen von RDT und ESJ haben eine einzigartige Möglichkeit geschaffen, die massiven und kontinuierlichen Versorgungsprobleme zu lösen, mit denen die Produzenten in den meisten Staaten konfrontiert sind. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit und den gemeinsamen Fokus auf die Herstellung hochreiner THC-Produkte mit der Absicht, die Dynamik des THC-Destillatmarktes weltweit zu verändern. Das ESJ-Team verfügt über die Ausrüstung und bewährte Erfahrung, um seine Verträge und sein Qualitätsversprechen einzuhalten, und wird die Produktion weiter ausbauen".

Seite 1 von 3
Rapid Dose Therapeutics Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Rapid Dose Therapeutics unterzeichnet Abkommen, mit der die kommerzielle Produktion von ultrareinem THC Destillat unter Verwendung von RDT's neuartiger CBD-To-THC-Umwandlungstechnologie ermöglicht wird Burlington, Ontario – 25. November 2020 - Rapid Dose Therapeutics Corp. (“RDT”), ein kanadisches Life-Science-Unternehmen, das sich auf innovative Lösungen zur Verabreichung von Medikamenten und Wirkstoffen konzentriert, hat eine Vereinbarung mit …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel